Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: Kommentare

  1. #31
    Viewer
    Registriert seit
    12.04.2016
    Beiträge
    48
    Zitat Zitat von fabio_keiner Beitrag anzeigen
    sag, fällt dir nix besseres als antwort ein? schande über deinen coach, der dir nix klügeres beigebracht hat.
    Mein Coach? Ich mache keine Sport!

    oder glaubst du, dass 19.000 empfehlungen so mirnixdirnix generiert werden?
    ich würde dir empfehlen, zu einschlägigen (teilweise bereits gerichtsnotorisch gewordenen) click-bait-schwindlern einmal ein bisserl zu googeln (oder bei www.heise.de zu lesen).
    lesen bildet und bildung schadet nie, gell.
    Meine Kommentar bezog sich eher auf den zweiten Teil Deines Postings mit den ganzen Verschwörungstheorien. ;-)

    Abgesehn davon glaube ich schon, dass man die 19.000 Empfehlung schaffen kann, wenn man das wahllos wie in diesem Fall tut. Ist halt eine Menge Arbeit. Was ich davon halte habe ich denjenigen ja auch ins Gästebuch geschrieben. Warum man sich den Aufwand macht (ob nun per Hand oder eine Click-Bot zu programmieren) erschließt sich mir sowieso nicht. Klar man erhält viele Empfehlungen zurück, aber was kann man sich davon kaufen?
    Geändert von kraftberg (29.06.2017 um 18:56 Uhr)

  2. #32
    Viewer
    Registriert seit
    16.08.2016
    Beiträge
    14
    Hallo ihr Lieben und einen wunderschönen guten Abend. Ich habe ja in der Vergangenheit schon mal dazu etwas geschrieben, möchte aber nicht mehr näher darauf eingehen. Aber!! Nachdem ich meine Fotos auch auf anderen plattformen zeige, verweise ich mal auf einen Link, der deutlich zeigt, was geht und was nicht.

    https://neunzehn72.de/das-flickr-exp...n-einer-woche/

    Ich hoffe, wir werden ein gemeinsamen Weg finden, das so etwas nicht in Zukunft alle versuchen. Das ist der Tod jeder Comm.


    lg Mike

    Ich kopiere mal aus einem GB:

    Eine klitzekleine Frage:
    Wie ich gerade sehe, habt Ihr bis heute 11873 Bilder empfohlen. Das entspricht, seit dem Ihr Euch am 14.6.17 angemeldet habt, einen Tagesschnitt von 1696 Empfehlungen pro Tag bzw 70,66 Bilder innerhalb einer Stunde .
    Ich glaube sagen zu dürfen, normal ist dies nicht.
    Ergänzende Anmerkung: Zumindest was meine Bilder anbetrifft, verweise ich auf das Urheberrecht und Copyright auf alle von mir hier eingestellten Arbeiten !!!
    Gruß
    Geändert von Djtommy (29.06.2017 um 16:53 Uhr)

  3. #33
    Viewer
    Registriert seit
    10.12.2015
    Beiträge
    46
    Hallo zusammen .

    Ich bin gerade noch mit einem Bild beschäftigt und so habe ich mal die Gelegenheit genutzt die User zu beobachten über die hier gerade debattiert wird.

    Zwischen 23:45 und 01:45 Uhr, also in 2 Stunden, wurden 660 Bilder empfohlen.
    Das macht 10,9 Sek. pro Bild .

    Mittlerweile sind es 20232 Bilder die empfohlen wurden - kann das noch normal sein ?

    Schlaft gut - während ich dies hier geschrieben habe, sind weiter 10 Seiten, 120 Bilder dazugekommen.

    Unglaublich .........

    Gruß Thomas

  4. #34
    Viewer Avatar von HemaWa
    Registriert seit
    10.12.2015
    Beiträge
    210
    Noch verwunderlicher wird, dass sie noch Bilder empfehlen können, obwohl von mir geblockt...
    Es werden wahllos Bilder empfohlen.... Hier muss die Technik bitte bald nachbessern...
    Wenn geblockt, dann bitte alles... Denn Kommentare, oder GB-Einträge, geschweige denn PN sind von diesen Usern garantiert nicht zu erwarten...
    Einsicht Fehlanzeige.... obwohl ich darum gebeten habe, nicht mehr wahllos Bilder von mir zu empfehlen...
    und auch darauf hingewiesen habe, dass man nur eine begrenzte Anzahl Bilder angezeigt bekommt......
    Da gehen dann schnell alle Kommentare unter, wenn 30 "alte" Bilder empfohlen werden....
    Frage mich nur, was dieser Unsinn soll?

    Kennt jemand zufällig die Serie Metzgerei Boggnsack von Bernd Regenauer???
    Die Abschluss-Frage drängt sich mir gerade auf...

  5. #35
    Viewer
    Registriert seit
    11.12.2015
    Beiträge
    1
    Lustiges online leben .... Wenn Mensch sich nicht für jede bildempfehlung bedankt, auch mal kritisiert und nicht zu allem schönes bild schreibt kann er hier ja nix werden.... Also augen zu und durch...

    Ergänzung: sie werden so bestimmt ganz schnell bekannt .... verschwinden wieder und haben nix gewonnen ...
    aber im kleinen Stil machen es doch, wenigstens in meiner Wahrnehmung viele ähnlich ....

    und nein ich finde das nicht in Ordnung, nicht von denen aber auch nicht von anderen ... aber das bleibt vermutlich eine ewige Diskussion in den Onlineplattformen...

    Ergänzung Ende.

    Sie stoßen doch nur auf weil sie es im großen stil machen;-)....

    Liebe Grüße in die runde Thorsten

    Ergänzung nach PN - o.k. es kann auch falsch verstanden werden ... Danke für den Hinweis
    Geändert von schattenartist (03.07.2017 um 22:01 Uhr)

  6. #36
    Viewer
    Registriert seit
    21.08.2018
    Beiträge
    4
    Leider ist die ganze Angelegenheit noch viel schlimmer als Du das hier darstellst, lieber "acropora". Die allermeisten "User" kommentieren nichts, sondern sie geben einfach Spruchblasen ab, wie das halt im Zeitalter allgegenwärtiger Smartphonegläubigkeit leider üblich geworden ist; ich habe oftmals beim Lesen den Eindruck, als wüßten diese Leute überhaupt nicht mehr, was der Sinn und Zweck eines Kommentars ist. Ich habe es an anderer Stelle schon häufig ausgeführt und will es auch in diesem Zusammenhange wieder ansprechen: es erscheint mir immer unfaßlich, wie wortkarg, unbeholfen und letztlich völlig nichtssagend die allermeisten Kommentare hier ausfallen. Wenn die Leute keine Sprachfertigkeit besitzen, dann sollen sie halt das Rumplappern sein lassen. Ein Kommentar - wenn es denn einer ist - beschäftigt sich intensiv mit dem, was Gegenstand des Kommentierens ist. Daß hierbei auch Äußerungen anderer Kommentatoren einbezogen werden, halte ich nicht nur für wünschenswert, sondern geradezu für geboten, weil sich nur so ein stimmiges Bild der Diskussion ergeben kann. Völlig neben der Sache liegen zwingend diejenigen, die Fotografien nur zum Anlaß nehmen, irgendwie ohne Substanz auf sich aufmerksam machen zu wollen. Völlig unannehmbar ist aber leider auch etwas anderes, was hier praktiziert wird und ganz offensichtlich die Billigung der jeweiligen "Administratoren" erfährt: ich spreche davon, daß Kritik im Sinne dieser Leute nur dann Kritik ist, wenn sie positiv ausfällt. Ich weiß nicht, was diese Leute für eine Vorstellung von Kritik haben - ich habe den Eindruck, sie haben überhaupt keine und verwechseln Kritik mit dümmlichem Rumgeschwafel - mir scheint doch entscheidend zu sein, daß ein Forum wie dieses auch scharfe und harte Kritik aushalten muß und nicht nur danach gieren darf, ständig nur Wohlgefälliges und Angenehmes zu hören und zu lesen.
    Geändert von karlkunstmann (20.09.2018 um 12:31 Uhr)

  7. #37
    Viewer
    Registriert seit
    24.02.2017
    Beiträge
    6
    Herzlichen Glückwunsch zur Startseite.
    Liebe Grüße,
    (Rainer Wahnsinn)

    Der meist hinein kopierte Kommentar an jedem Tag, da schafft man sich Freunde, nur so geht es. Kritik wird gelöscht, die braucht KEINER, man hat ja eine tolle Kamera, die macht gute Bilder von selbst.

  8. #38
    Viewer
    Registriert seit
    21.08.2018
    Beiträge
    4
    Ja, lieber HemaWa das ist schon ganz richtig beobachtet und gesagt: diese Unzahl von "Bildempfehlungen" ist wirklich eine Plage. Aber soll die Technik wirklich "nachbessern" wie Du das forderst, um diesem Empfehlungsunsinn Einhalt zu gebieten ? Ich halte das aus vielerlei Gründen nicht für geboten und ich will nur den wichtigsten hier nennen: massenhafte "Empfehlungen" richten sich letztlich ganz von selbst, denn wer nimmt solche "Empfehlungen" wirklich ernst ? Welcher Fotograf kann denn ernstlich - wenn er wirklich wahrer Fotograf ist - solchen "Empfehlungen" vertrauen und was mir viel wichtiger ist: was sind denn das für Fotografen, die auf "Empfehlungen" aus sind ? Ich denke, den Fotografen täte doch wirklich ein bißchen mehr Selbstvertrauen und Souveränität außerordentlich gut. Wenn sie also "empfehlen" wollen, dann sollen sie das halt tun: wir denken uns angesichts solchen Gebarens unseren Teil und lassen die Unverständigen das tun, was uns völlig gleichgültig und unbedeutend ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •