Da ich nicht wusste, wo ich dieses Thema unterbringen soll, und Bildbearbeitung ja meistens am PC stattfindet, poste ich meine Frage hier.

Mein MacBook, Jahrgang 2010 dickt immer mehr rum, sodass ich mir demnächst ein neues zulegen werde. Ich nutze den Mac hauptsächlich für Fotoverwaltung und -bearbeitung. Ihr kennt das ja sicher: großes Fotoarchiv. Worauf sollte ich denn bezüglich der Ausstattung des neuen Macs achten? Wieviel Speicher, Größe Festplatte und was sonst noch wichtig ist.

Ihr merkt schon , die große Ahnung habe ich nicht, deshalb ist die Frage etwas unpräzise gestellt. Ich hoffe, ihr könnt dennoch was mit anfangen und habt den ein oder anderen Tip für mich.

Claudia