Zurück   VIEW Fotocommunity | Forum > Fotografie > Rubriken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 15.09.2010, 19:16
Benutzerbild von rozis
rozis rozis ist offline
Viewer
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 1.320
rozis ist im VIEW-Forum schon mehrfach positiv aufgefallen
Standard AW: Das leidige Thema Rubrikeinteilung

Hart aber wahr.
__________________
--
Grüße Ingo
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.09.2010, 23:38
diebildermacher diebildermacher ist offline
Viewer
 
Registriert seit: 02.08.2008
Beiträge: 231
diebildermacher ist im VIEW-Forum noch nicht besonders aufgefallen
Standard AW: Das leidige Thema Rubrikeinteilung

diese ganzen aenderungen haben bei mir dazu gefuehrt, dass ich einfach nicht mehr drueber nachdenke. view wird schon wissen wohin sie mein bild schickt. mir is es drissen egal!!!!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24.10.2010, 00:21
Benutzerbild von Tomsten
Tomsten Tomsten ist offline
Viewer
 
Registriert seit: 10.10.2010
Beiträge: 114
Tomsten ist im VIEW-Forum noch nicht besonders aufgefallen
Standard AW: Das leidige Thema Rubrikeinteilung

Zitat:
Zitat von diebildermacher Beitrag anzeigen
diese ganzen aenderungen haben bei mir dazu gefuehrt, dass ich einfach nicht mehr drueber nachdenke. view wird schon wissen wohin sie mein bild schickt. mir is es drissen egal!!!!
So geht es mir inzwischen auch ... wird was von mir verschoben, nehm ichs hin ... verstehen tu ich es (aufgrund widersprüchlicher Verschiebeaktionen) allerdings noch immer nicht.

Bei der Foto-Community wars übrigens noch schlimmer ... daher hab ich dort auch keinen account mehr ...

Aber: ich bin sicher, 70 -80% der User entscheiden sich sehr bewusst aufgrund der eigenen Interpretation ihres Bildes für eine bestimmte Rubrik.
Ich gebe zu: 20 bis 30% entscheiden wohl auch danach, in welcher Rubrik sie höhere Resonanz erwarten.

Trotzdem empfinde ich es manchmal (gerade wegen des von mir angenommenem Verhältnisses), je nach Tageslaune, ärgerlich bis unverschämt, wie sehr die Interpretations-Hoheit, ungefragt, über mein Bild übernommen wird.

Wie gesagt: inzwischen zucke ich nur noch mit der Schulter ... aber schön find ichs häufig nicht ...

Beste Grüsse
Thomas
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 24.10.2010, 09:47
Benutzerbild von ChrisNeumann
ChrisNeumann ChrisNeumann ist offline
Viewer
 
Registriert seit: 30.09.2010
Beiträge: 664
ChrisNeumann fängt an sich gut im VIEW-Forum einzuleben
Standard AW: Das leidige Thema Rubrikeinteilung

Hey Thomas,

ich möchte nochmal versuchen, mit einigen Argumenten dem Thema das "Leidige" zu nehmen

Wie du schon treffend auführst, sind es oft persönliche Vorlieben und eigene Interpretationen die Fotos in die falsche Rubrik "führen". Wobei das Attribut "falsch" in dem Fall nicht die richtige Beschreibung ist. Stünden nämlich die eigene Bewertung nebst speziellen Gedanken zum Bild bei der Beurteilung im Vordergrund, wäre die durch den User gewählte Rubrik durchaus die richtige. Würde jedoch jeder seine Bilder nur nach subjektiven Gesichtspunkten kategorisieren, wäre eine allgemeingültige und einheitliche Einteilung obsolet. Dann wäre die View nur ein "wildes" Bilder-Sammelbecken.

Zudem hilft eine klare Rubrikbeschreibung und Einteilung besonders den Usern und Betrachtern, die eben keine spezielle Gedanken bei der Beurteilung von Fotos haben (und wünschen). Stell dir vor jemand "sucht" beispielsweise das Portrait einer Baletttänzerin. Wo würde er suchen? Wahrscheinlich zuerst in People, wo das Bild auch in diesem Fall hingehören würde. Hätte der Fotograf des Balett-Bildes bei der Erschaffung jedoch die "sportliche" Seite des Motivs ausdrücken wollen, wäre "Sport" die Rubrik seiner Wahl gewesen. Ein anderer wiederum möchte die Sinnlichkeit und Ästhetik im Fokus wissen und schiebt das Bild zum "Akt". Der nächste sieht im Bild eine junge Balettnixe und findet diese bei der "Jungen Fotografie" passend...!

Du sieht anhand dieses einfachen Beispiels das Dilemma und die Problematik, die sich ergenben würde, gäbe es keine allgemein gültigen und von allen akzeptierten Grundlagen zur Kategorisierung Bildern. Zumal es in der Natur der Sache liegt, dass ein Bild je nach "Machart" durchaus in mehrere Rubriken passen kann. Wo findet die Baletttänzerin beispielsweise ihren Platz, wenn sie im Motiv mit freiem Oberkörper mit dem Rücken zum Betrachter auf einem Stuhl sitz? Akt? Erotische Fotografie, oder doch Sport, oder People...!

Ich denke, dass die objektive Beurteilung bei der Masse an Bildern nur durch die Gewichtung der sichtbaren Merkmale eine Bildes einigermaßen treffend und "gerecht" gelingen kann. Und auch dabei sind "Ausrutscher" niemals ganz auszuschließen.

Weißt du, auch wir, die wir uns täglich oft auf genau dieser Gratwanderung befinden - denn nicht jedes Motiv ist immer super eindeutig - machen es uns dabei nicht leicht. Die einfachen "klick-und-weg" Einordnungsroutine gibt es hier nicht. Regelmäßig führen wir stundenlange Diskussionen, bevor ein Bild endgültig einer "passenden" Rubrik zugeordnet wird.

Ich hoffe, ich konnte mit meinen Gedanken und Ausführungen den "Verschwörungstheorien" den Schrecken nehmen und dem Thema ein weiteres Stück seiner "Leidigkeit" nehmen.

In jedem Fall wünsche ich dir ein schönes Restwochenende
__________________
Liebe Grüße, Chris

Mein Profil: Klick here | Mein Thema: Die Aktfotografie

Nützliche Links:
Hausordnung * Mail an Support * Was machen die VIEWscouts? * Werbung - was geht, was geht nicht?
VIEWspotlight - unser ePaper!

Geändert von ChrisNeumann (24.10.2010 um 09:56 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 24.10.2010, 10:38
Benutzerbild von peter-w
peter-w peter-w ist offline
Viewer
 
Registriert seit: 18.12.2009
Beiträge: 158
peter-w ist im VIEW-Forum noch nicht besonders aufgefallen
Standard AW: Das leidige Thema Rubrikeinteilung

Wunderbar wie hier immer wieder versucht wird sich alles schön zu reden.

So lange Weltkulturerbe für Architektur von Seiten der View konsequent nach Technik verschoben wird (Zollverein) und Bilder in Kategorien verschoben werden wo sie absolut nicht hingehören, braucht man sich nicht zu wunder das die meisten User eure Zuordnung ignorieren.

Der gipfel aber ist, das ihr noch möchtet, dass die bevormundeten User euch noch bezahlen (Die View). So etwas ist die Grundlage für den Ausdruck Servicewüste Deutschland.

Auch konnte ich mir vor einiger Zeit nicht vorstellen dass solche dinge mit Vorsatz gegen bestimmte Personen durchgeführt wurden. Da habe ich meine Meinung auch geändert, da komischerweise die Verschiebung von Bildern die im Focus stehen immer erst mit deutlicher Verspätung stadtfinden.

Die aktuelle Verschiebung meines GI - Bildes die erst deutlich nach Beendigung der GI stattfand bestätigen das nur noch mal.

Peter-W
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 24.10.2010, 10:47
Sandra Sandra ist offline
VIEWadmin
 
Registriert seit: 06.08.2007
Beiträge: 4.440
Sandra fängt an sich gut im VIEW-Forum einzuleben
Standard AW: Das leidige Thema Rubrikeinteilung

Lieber Peter,

wir haben über 50.000 registrierte User und 8.000 davon sind fast täglich aktiv.

Zu denken, dass der überwiegende Teil der User mit unserer Rubrikenzuordnung ein Problem hat, ist da schon etwas drollig. Wenn Du mal genau hinschaust, ist es immer dieselbe handvoll Leute, die sich Probleme macht und die Auswahl einer Fotorubrik als besonders kreativen Ausdruck ihrer künstlerischen Freiheit versteht.

Wir verstehen sie als die einzig mögliche Basis im Meer unserer Fotos ein Minimum an thematischer Struktur zu etablieren.

Wenn Du aber Dein Bild dennoch in einer anderen Rubrik siehst, steht es Dir offen, sie als Schlagwort hinzuzufügen.

Einen schönen Sonntag
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 24.10.2010, 10:55
Sandra Sandra ist offline
VIEWadmin
 
Registriert seit: 06.08.2007
Beiträge: 4.440
Sandra fängt an sich gut im VIEW-Forum einzuleben
Standard AW: Das leidige Thema Rubrikeinteilung

Zitat:
Zitat von peter-w Beitrag anzeigen


Auch konnte ich mir vor einiger Zeit nicht vorstellen dass solche dinge mit Vorsatz gegen bestimmte Personen durchgeführt wurden.
Das ist übrigens besonders drollig.

Wenn wir unsere knappe Zeit nutzen, uns intensiv mit einzelnen Usern zu beschäftigen, dann ausschließlich im Zusammenhang mit einer redaktionellen Auswahl für VIEWspotlight oder stern.de.

Zu glauben: Ey, die gucken extra im meinem Portfolio um mich zu ärgern indem sie meine Fotos in andere Rubriken zu verschieben, grenzt - sorry - schon an Größenwahn.

Wenn Fotos mit einer Woche Verzögerung in eine andere Rubrik verschoben werden, dann sind sie nach dem Upload durchgerutscht und dann bei der Galeriezusammenstellung erst als falsch zugeordnet aufgefallen. Dann schieben wir Admins die Fotos auch mit Verspätung noch in die passendere Rubrik. Und auch das geschieht völlig losgelöst vom Namen des Users.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 24.10.2010, 11:28
Benutzerbild von ChrisNeumann
ChrisNeumann ChrisNeumann ist offline
Viewer
 
Registriert seit: 30.09.2010
Beiträge: 664
ChrisNeumann fängt an sich gut im VIEW-Forum einzuleben
Standard AW: Das leidige Thema Rubrikeinteilung

Zitat:
Zitat von peter-w Beitrag anzeigen
Wunderbar wie hier immer wieder versucht wird sich alles schön zu reden.

Peter-W
Lieber Peter,

wenn du mal genauer hinschaust machst du das, was du uns "latent" unterstellst doch selber - nur umgekehrt! Du redest alles schlecht, ohne dich mit sachlichen Argumenten an der Diskussion zu beteiligen. Verschwörungstheorien und "Totschlagargumente" tragen nicht zur konstruktiven Auseinandersetzung bei, bei der am Ende doch etwas auch für dich "Nützliches" herauskommen soll, oder?

Natürlich kann ich auch deine Ansichten verstehen, wenn es um deine eigenen Bilder geht. Aber, wie Sandra schon sagte, müssen wir die Interessen von über 50.000 Usern gleichsam vertreten und schützen. Wir begreifen uns hier als Gemeinschaft. Und wie im richtigen Leben müssen sich individuelle Interessen und Befindlichkeiten manchmal dem Gemeinwohl "unterordnen". Besonders dann, wenn es dem Individuum zu schwer fällt, sich "einzuordnen".

Schönes Restwochenende dir...
__________________
Liebe Grüße, Chris

Mein Profil: Klick here | Mein Thema: Die Aktfotografie

Nützliche Links:
Hausordnung * Mail an Support * Was machen die VIEWscouts? * Werbung - was geht, was geht nicht?
VIEWspotlight - unser ePaper!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 24.10.2010, 11:35
arthur65 arthur65 ist offline
Viewer
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 281
arthur65 ist im VIEW-Forum noch nicht besonders aufgefallen
Standard AW: Das leidige Thema Rubrikeinteilung

endlich mal ein paar brauchbare zahlen, streichen wir die virtuellen 50000 "kateileichen" und arbeiten mit 8000 aktiven.
ich hätte eher mit 800-1000 aktiven gerechnet. im forum sind durchschnittlich vielleicht 1 - 5 aktiv pro "vorbeischau" ...

glaube keiner statistik die du nicht selbst gefälscht hast ...

ich werd zwar keine antwort kriegen, aber wieviel bezahl-mitglieder hat wohl die view ?? schätzungen sind willkommen ...
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 24.10.2010, 11:36
Benutzerbild von rozis
rozis rozis ist offline
Viewer
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 1.320
rozis ist im VIEW-Forum schon mehrfach positiv aufgefallen
Standard AW: Das leidige Thema Rubrikeinteilung

Was muss man hier tun, um unten den 8.000 aktiven; 50.0000 registrierten Viewern, diesen Betreuungsstatus wie Peter zu erhalten?
__________________
--
Grüße Ingo
Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:33 Uhr.