Get the Flash Player to see this application.

VIEWspotlight Juni 2013

Sichtweise

Silberauge

Dalia Fichmann

Nikon D3, Sigma 150/f2.8, f22, 1/100s, ISO 200
Silberauge daliaf Nikon D3, Sigma 150/f2.8, f22, 1/100s, ISO 200

Wenn es tagelang regnet, juckt es vielen Fotografen in den Fingern und sie hoffen auf besseres Wetter. So ging es auch Dalia Fichmann, die sich schließlich zu Hause auf die Suche nach Motiven machte und eines in ihrem Terrarium fand. "Das Licht, künstliches Sonnenlicht, war ein großes Problem. Es lässt alles sehr gelb erscheinen", erzählt Fichmann. Auch musste sich die Bartagame, eine australische Echse, zunächst an die Kamera gewöhnen. "Das Objektiv wirkt auf Tiere wie ein großes Auge und ist somit sehr bedrohlich." Augen faszinieren die Zürcherin schon lange: "In meinem Profil finden sich diverse Augen von Mensch und Tier. Reptilien wirken außerdem oft kalt und gefühllos, was sie überhaupt nicht sind. Ich wollte ihre Schönheit zeigen." Für die Therapeutin für Tiere mit Verhaltens- und gesundheitlichen Problemen ist die Fotografie zur Passion geworden. Am liebsten zeigt sie Tiere in Bewegung und gibt ihre Schönheit wieder. Unter dem Usernamen daliaf stellt Dalia Fichmann ihre Fotos seit Januar 2013 in der VIEW Fotocommunity aus.

Zum Profil von daliaf