Get the Flash Player to see this application.

VIEWspotlight Februar 2013

Sichtweise

Black sky desert

Dominik Gruszczyk

Canon 550D, Zeiss 50/f1.8, 1/20s, ISO 100
Gullivers Reisen: Black sky desert dgruszczyk Canon 550D, Zeiss 50/f1.8, 1/20s, ISO 100

Durch eine gelungene Nahaufnahme schafft es Dominik Gruszczyk, aus etwas Alltäglichem etwas Besonderes zu machen. Das Bild zeigt die Haut von Gruszczyks Hand: "Das Objektiv, ein Zeiss Pancolar 50mm 1.8 für das M42-Bajonett, war an einem Balgen befestigt. So ergibt sich die Möglichkeit, Dinge extrem vergrößert darzustellen." Als Lichtquelle diente eine herkömmliche Tischleuchte. Die Inspiration für die Aufnahme lieferte das Buch "Gullivers Reisen" von Jonathan Swift. "Wie Gulliver soll der Betrachter durch die Überdimensionalität des Dargestellten seinen Standpunkt noch mal überdenken und seine Position im Gefüge der Dinge in Frage stellen“, soGruszczyk. Der freie Fotograf wurde in Rydultau in Polen geboren und lebt heute in Mainz. Er arbeitet unter anderem für "Echo-Live", einen Online-Ableger des "Darmstädter Echos" mit dem Schwerpunkt auf Konzert- und Festivalberichterstattung und für das Magazin "Spiesser" aus Dresden. "Für mich ist Fotografie mein liebster Zwang, der mich dazu bringt, die Gemütlichkeit des Alltags für ein Bild zu verlassen. Es ist wie ein Abenteuer." Seit November 2010 stellt Dominik Gruszczyk seine Fotos unter dem Usernamen dgruszczyk in der VIEW Fotocommunity aus.

Zum Profil von dgruszczyk