Get the Flash Player to see this application.

VIEWspotlight Januar 2013

Roter Faden

lady_snowflake


Die Gewinner unserer Aktion "roter-Faden" stehen fest. In einem Gemeinschaftsprojekt unterzogen lady_snowflake und latoday den Begriff einer kulturhistorischen Betrachtung und gestalteten eine interessante und runde Serie dazu. Das Überraschungspaket ist auf dem Weg. Viel Spaß beim Fäden spinnen!

between time and space

between time and space

"In vorchristlichen und vorislamischen Religionssystemen stand der Faden kulturübergreifend für das Schicksal. Die griechischen Moiren und die norwegischen Nornen gaben dem Dasein eine Form, indem sie den Faden für jedes Leben spannen, ausmaßen und bei der vorherbestimmten Länge abschnitten. Aus diesem Schicksalsfaden wurde dann das Leben des jeweiligen Menschen gewebt."

the way out

the way out

"In der griechischen Mythologie wird der Ariadnefaden erwähnt, ein Geschenk der Prinzessin Ariadne an Theseus, mit dessen Hilfe der Held wieder aus dem Labyrinth des Minotaurus herausfand."

fight for your life

fight for your life

"Nach langem Kampf kann es schon mal passieren, dass einem beinahe der Geduldsfaden reißt."

under the red mistletoe

under the red mistletoe

"Manchmal sind es winzige Kleinigkeiten - eine Gemeinsamkeit, ein Faden - die zwei Menschen miteinander verbinden oder sich näherkommen lassen."

first kiss

first kiss

"Und so nahmen sie ihre von den griechischen Moiren und den norwegischen Nornen gesponnenen Schicksalsfäden und überlegten, wie sie diese in Zukunft miteinander verflechten würden."

sailing home

sailing home

"Im übertragenen Sinn wird der Begriff 'roter Faden' seit dem Erscheinen von Goethes Roman 'Die Wahlverwandtschaften' verwendet. Dort beschreibt Goethe den Kennfaden der britischen Marine: 'Sämtliche Tauwerke der königlichen Flotte sind dergestalt gesponnen, dass ein roter Faden durch das Ganze durchgeht, den man nicht herauswinden kann, ohne alles aufzulösen.'"

twins

twins

"Schon im ersten Buch der Bibel begegnet uns allerdings der rote Faden als Unterscheidungsmerkmal zwischen Zwillingsbrüdern: Bei der Geburt streckte einer die Hand heraus. Die Hebamme griff zu, band einen roten Faden um die Hand und sagte: 'Er ist zuerst herausgekommen.' (Gen 38,28)"

forever connected

forever connected

"In Ostasien steht der rote Faden für die schicksalhafte Verbindung zweier Liebender. Er bezeichnet das unsichtbare Band zwischen Menschen, die von vornherein füreinander bestimmt sind. Ein Bild, das an die westliche Idee von der Seelenverwandtschaft erinnert. So webte sich nun der rote Faden zu einem Fadenherz zweier Seelenverwandter ...