Get the Flash Player to see this application.

VIEWspotlight Januar 2013

Weltsicht

Peru

Othmar Jaeggi

Minolta X700, Minolta 35-70, Kodakchrome 100
Peru jaeggi Minolta X700, Minolta 35-70, Kodakchrome 100

Mehrere Tage untersuchte Othmar Jaeggi Totenstädte in der Nähe des heutigen Ortes Nazca in Peru. "Ich dokumentierte die Linien im Wüstensand und die Nekropolen - oder das, was übrig gelassen wurde", erzählt der Archäologe. "Die Stimmung war bedrückend, da historisches Kulturerbe dort ungeschützt der Zerstörung ausgesetzt ist." Überall im Sand lagen Mumienteile, sodass der Ort besonders unheimlich und verlassen gewirkt habe. Othmar Jaeggi setzt die Fotografie häufig in seinem Beruf als klassischer Archäologe ein. Weitere Schwerpunkte des Schweizers liegen in den Bereichen Architektur-, Street-, People- und Reisefotografie. Er wohnt und arbeitet in Basel. Seit Januar 2012 stellt Othmar Jaeggi seine Fotos unter dem Usernamen jaeggi in der VIEW Fotocommunity aus.

Zum Profil von jaeggi