Get the Flash Player to see this application.

VIEWspotlight Februar 2011

Manuela Derschang

Kambodscha

Manuela Derschang

Manuela Derschang ist Jahrgang 1976 und lebt in Saarbrücken. Sie hat Informatik studiert und arbeitet heute als Senior Consultant in den Bereichen Software-Entwicklung und -Beratung. Ein Beruf, der derart viel Zeit in Anspruch nimmt, dass die Saarländerin meist nur im Urlaub, also: auf Reisen zum Fotografieren kommt: "In den letzten Jahren war ich vermehrt als Backpacker unterwegs. Das Reisen mit dem Rucksack ist sehr flexibel und bringt mich näher an die Menschen und ihre Kultur. Ich mag das Abenteuerliche daran." Mit dem Besuch Kambodschas im Oktober/November 2008 erfüllte sich Manuela Derschang einen lang gehegten Traum: "Als Teenager hatte ich Bilder von kambodschanischen Tempeln gesehen. Die von Würgefeigen überwucherte Anlage Ta Prohm hat mich dabei am meisten fasziniert. Nun konnte ich sie endlich selbst ablichten." Während ihrer Reise lernte die Fotografin ein Land kennen, das viel Leid erfahren hat: "Trotzdem sind die Menschen dort quirlig und offenherzig und in ihrem Glauben an eine bessere Zukunft ungebrochen." Derschangs Fazit des vierwöchigen Aufenthalts: "Ich durfte eine andere Kultur, unberührte Natur und das Lächeln der Khmer kennenlernen. Für mich eine erlebnisreiche Reise in ein Land, das ich gern noch einmal besuchen möchte." Mehr Fotos von Manuela Derschang gibt es in der VIEW Fotocommunity unter dem Usernamen mderschang und auf ihrer Homepage.

Manuela Derschang

Das Lächeln der Khmer Foto: Detlef Lampe

Manuela Derschang