Get the Flash Player to see this application.

VIEWspotlight Dezember 2009

Mark Müller

Sidewinder

Mark Müller

Nikon F4
Sidewinder MarkVMueller Nikon F4

"Es ist 6 Uhr, der Sonnenaufgang lässt noch ein wenig auf sich warten. Meine Glieder schmerzen noch immer vom stundenlangen Kamelreiten des vorherigen Tages. Das Schlafen ohne Matratze direkt auf dem Wüstenboden war auch nicht gerade sehr bequem. Ich krieche aus meinem Schlafsack, rolle ihn zusammen und befestige ihn an meinem Rucksack, der mir des Nachts als Kopfkissen dient. Als ich den Rucksack anhebe, sehe ich zu meinem Erstaunen eine kleine zusammengerollte Sandrassel-Otter darunter liegen. Diese sehr giftige Wüstenschlange muss es sich wohl in der Nacht direkt unter meinem Kopf bequem gemacht haben. Meine aufgeregten indischen Reiseführer wollen die Schlange töten. Ich aber packe meine Kamera mit einem 20mm-Weitwinkelobjektiv, trage die kaum 30 cm lange Otter mit einem Ast in die Dünen und warte auf die Sonne. Dank der Morgenkühle ist sie noch nicht sehr agil. Die ersten Sonnenstrahlen werfen einen schönen langen Schatten, als die Schlange langsam über den Sand zu gleiten beginnt. Ihre Spuren und die Abdrücke einer wandernden Wüstenagame vom Vortag vervollständigen eine grafische Komposition, die dieses Bild zu einer meinem persönlichen Favoriten macht."

Zum Profil von MarkVMueller