Get the Flash Player to see this application.

VIEWspotlight Oktober 2008

Maren Popp

Frederiksborg

Maren Popp

Nikon D80, Tamron 17-50/f2.8, f7.1, HDR aus 1/1000s, 1/250s, 1/60s, ISO 320
Frederiksborg pmarpo Nikon D80, Tamron 17-50/f2.8, f7.1, HDR aus 1/1000s, 1/250s, 1/60s, ISO 320

Schloss Frederiksborg liegt auf drei Inseln inmitten des Schloss-Sees in Hillerød. Es wurde im 16. und 17. Jahrhundert vom dänischen König Christian IV erbaut und erweitert und gilt somit als eines der größten und bedeutendsten Bauwerke der nordischen Renaissance. Heute kann man im dortigen Nationalhistorischen Museum die größte dänische Sammlung historischer Gemälde bewundern. Im Schlossgarten wartete Maren Popp mit ihrer Kamera kleine Ewigkeiten auf die Stippvisiten der Sonnenstrahlen an einem verregneten Tag. Die kamen dann von schräg gegenüber, was die Front des Schlosses ins Dunkel verlagerte. Die Fotografin bearbeitete das Foto aufgrund dieser schwierigen Lichtverhältnisse anschließend als HDR-Bild.

Zum Profil von pmarpo