Get the Flash Player to see this application.

VIEWspotlight September 2008

Martin Meese

Afghanistan

Martin Meese

„Nicht nur nah dran, oft mitten drin.“ - Das sind die passenden Worte, seine Erlebnisse auf Bildern festzuhalten. Der 52-jährige Martin Meese wurde in Gelsenkirchen geboren und lebt inzwischen mit seiner Frau und zwei Töchtern in Köln. „Ich habe das Glück, beruflich Länder wie Chile, Paraguay, Ecuador, Syrien, Libanon, Jordanien und zuletzt Afghanistan für längere Zeit kennenlernen zu dürfen“, erzählt der Fotograf. Hier fängt er das Leben der Menschen und ihre Emotionen ein, um uns als Betrachter auf wundervolle Art und Weise an seinen Reisen teilhaben zu lassen. Es seien die Menschen und die verschiedenen Kulturen, die ihn faszinieren, sagt Meese. Durch die kleinen Dinge, die er abseits des großen Spektakels sieht, werden wir hineingesogen in die emotionale und reale Welt dieser Länder. Seit mehreren Jahren benutzt Meese die Minolta Dimage 7i und hat seine Canon A 620 immer dabei. Analog verwendet er die Minolta XD 7 mit verschiedenen Festbrennweiten Martin Meese stellt seine Arbeiten seit 2005 unter dem Usernamen martinm in der VIEW Fotocommunity aus.

Martin Meese

Nicht nur nah dran, oft mitten drin.

Martin Meese