VIEW Magazin

Archiv

Ausgabe März 2014

In unserer Rubrik Sichtweise zeigen wir Euch diesmal ausgesuchte Männerakte. Wir befragen Horst Kistner zu seinen Aufnahmen im Vintage-Style, berichten über das Fotografenpaar Monja Korthaus & Uli Predeek und betreten mit Judith Geiser eine Welt sinnlicher Akrobatik. Weiter geht es mit Pin-ups von René de Brunn und lässiger Erotik von Juri Maric. Auf Seite 32 präsentieren wir Euch die Ergebnisse unserer letzten Aktion zum Thema "Rücken". All dies und vieles mehr erwartet Euch in der März-Ausgabe unseres ePapers VIEWspotlight my Nude mit den Schwerpunktthemen Akt und Erotik.

Im PopUp öffnen

Ausgabe Februar 2014

In unserer Rubrik Sichtweise zeigen wir Euch diesmal Fotos zum Thema Wolken. Im Interview erzählt unsNana Hank einiges über die Entstehung ihrer von Jugendstil und Surrealismus geprägten Arbeiten. Nicht weniger mystisch wirken die auf den Lofoten aufgenommenen Landschaften von Oliver Schratz. Insbesondere, wenn es darum ging, Polarlichter festzuhalten, benötigte Schratz jede Menge Geduld. Genau die braucht auch Georg Dorff. Der Wildlife-Fotograf hat sich den Eisvögelnverschrieben und verbringt auch bei niedrigen Temperaturen oft Stunden in einem Tarnzelt, um die seltenen Tiere vor die Kamera zu bekommen. Auf Seite 29 präsentieren wir Euch die Ergebnisse unserer Aktion zum Thema "Verwandlung".

Im PopUp öffnen

Ausgabe Januar 2014

In unserer Rubrik Sichtweise zeigen wir Euch diesmal Fotos zum Thema Winter. Danach stellt sich Helmut Probst unseren Fragen. Dem Duisburger gelingt es, aus seinen Motiven stets das Besondere herauszukitzeln. Bilder aus Marokko hat uns Stefan Glänzer mitgebracht. Mit dem Jeep reiste er von Marrakesch aus unter anderem ins Atlasgebirge und in die Hafenstadt Essaouira. Michael Klarls Passion ist die Sportfotografie. Für diese Ausgabe hat er einige seiner besten Aufnahmen aus dem Bereich Skiakrobatik zusammengestellt. Auf Seite 28 präsentieren wir Euch die Ergebnisse unserer Aktion zum Thema "durchsichtig".

Im PopUp öffnen

Ausgabe Dezember 2013

In unserer Rubrik Sichtweise versammeln sich diesmal Fotos unter der Überschrift blau. Im Interview stellen wir Euch Tilo Dewitz vor. Dewitz' Arbeiten decken zwar eine große Bandbreite ab, ein Schwerpunkt lüsst sich dennoch benennen: das Selbstportrait. Seit 2001 zieht es Mark Behrend immer wieder in die Antarktis. Seine Faszination erklürt der Fotograf mit folgenden Worten: "Eine Antarktisreise ist für einen Normalsterblichen die einzige Chance, in den Weltraum zu kommen." Bianka Dörfel muss für ihre Aufnahmen weit weniger lange Wege gehen. Die Zwickauerin arrangiert alle nur erdenklichen Alltagsgegenstünde zu kunstvollen Stillleben. Auf Seite 27 zeigen wir Euch die Ergebnisse unserer Aktion zum Thema "Farbrausch".

Im PopUp öffnen

Ausgabe November 2013

In unserer Rubrik Sichtweise zeigen wir diesmal Fotos zum Thema Wind. Im Interview stellen wir Euch den Landschaftsfotografen Alexander Lüders vor. Einige seiner schönsten Aufnahmen haben wir in einer Slideshow zusammengestellt. Unberührte Natur dominiert auch die Bilder, die Frank Schlamp von einer Schottlandreise mitgebracht hat. Daniel Ospelt mag es nicht weniger ungekünstelt, wenn auch auf einem anderen Gebiet. In seiner Serie Pure soul portraitiert er Menschen, wie sie sind, nicht, wie sie sich selber sehen oder sein möchten. Auf Seite 29 präsentieren wir Euch die Ergebnisse unserer Aktion zum Thema "Nebel".

Im PopUp öffnen

Ausgabe Oktober 2013

In unserer Rubrik Sichtweise zeigen wir Euch diesmal Fotos zum Thema Fahrrad. Im Interview steht uns Sebastian Janz Rede und Antwort. Im Anschluss zeigen wir eine Auswahl seiner surrealen Composings. Nicht weniger fern von unserem Alltagserleben sind die Aufnahmen von Astrofotograf Julian Zoller. Geheimnisvoll und unwirklich geht es auch bei Tobias Mittmann zu. Dessen Serie Shades of blue spielt mit den Ängsten, die die Motive "Wald" und "Maske" in uns auslösen. Auf Seite 24 zeigen wir Euch die Ergebnisse unserer Aktion zum Thema "rückwärts".

Im PopUp öffnen

Ausgabe September 2013

In unserer Rubrik Sichtweise zeigen wir Euch diesmal Aufnahmen zum Thema "Boote". Im Interview berichtet uns Stefan Senft von seinen Erfahrungen als Reisefotograf. Vier bis fünf Monate im Jahr ist der Wiener zwischen Nord- und Südpol unterwegs. Eine Auswahl seiner Arbeiten präsentieren wir Euch in einer Slideshow auf Seite 12. Susanne Bley und Eberhard Vestweber leben seit 2008 in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die beiden nehmen uns mit auf einen fotografischen Ausflug durch Abu Dhabi und Umgebung. Wolf Ademeits Serie "Animals" gelingt das Kunststück, eine ungeheure Ruhe auszustrahlen, obwohl nicht wenige der Bilder am Höhepunkt eines Bewegungsablaufs aufgenommen wurden. Auf Seite 27 Euch die Ergebnisse unserer Aktion zum Thema "erfrischend".

Im PopUp öffnen

Ausgabe August 2013

In unserer Rubrik Sichtweise zeigen wir Euch diesmal Aufnahmen zum Thema "Frisur". Unseren Interviewfragen stellt sich mit Tanja Wesel eine Fotografin, för deren romantisch-verspielte Bilder das Licht eine große Bedeutung besitzt. Eine Auswahl ihrer Arbeiten prösentieren wir Euch in einer Slideshow auf Seite 11. Mit Sven Hewecker tauchen wir danach in fremde Welt ein, und das im wahrsten Sinne des Wortes: Der Hamburgers hat sich mit Haut und Haar der Unterwasserfotografie verschrieben. Mit Noodles hat Elke Vogelsang laut eigener Aussage den perfekten "Fotografie-Begleithund" gefunden. Wer die Bilder der abenteuerlustigen Mischlingshündin betrachtet, wird diesem Urteil nicht widersprechen wollen. Auf Seite 29 zeigen wir Euch die Ergebnisse unserer Aktion zum Thema "Großstadt".

Im PopUp öffnen

Ausgabe Juli 2013

Bereits die zweite Sonderausgabe rund ums Reisen. Den Einstieg liefern Bilder, die dasselbe Thema zum Inhalt haben und doch kontrastreicher nicht sein könnten: Aufnahmen von Wasserföllen und stillen Gewössern. Im Interview lassen uns Ulrike Morlock-Fien und Frank Daske an ihren Auslandserfahrungen teilhaben; Tipps in Sachen Reisefotografie inklusive. In einer Slideshow auf Seite 15 prösentieren wir Euch herausragende Arbeiten der beiden. Gerd Krauskopf brachte aus dem Iran nicht nur Fotos nachhause, unvergessliche Erlebnisse mit freundlichen Menschen zählen ebenso zu seiner "Ausbeute". Mehr als 20 Jahre war Jörgen Böttner auf der Suche nach den besten Unterwasser-Spots. Dann entdeckte der Fotograf und Abenteurer eine weitere Passion: die Wüste. Auf Seite 29 zeigen wir Euch die Ergebnisse unserer letzten Aktion zum Thema "Italien".

Im PopUp öffnen

Ausgabe Juni 2013

In unserer Rubrik Sichtweise zeigen wir Euch diesmal Aufnahmen zum Thema "Augen". Im Interview erzöhlt uns Peter Schwarz öber seine Faszination: der Makrofotografie. Eine Auswahl seiner Arbeiten prösentieren wir Euch in einer Slideshow auf Seite 11. Auch Lars Jacobson hat ein ungwöhnliches Hobby. Er surft und lichtet dabei den einen oder andren Sportler-Kollegen. Bei Markus Will steht dagegen die Technik im Vordergrund. Er fotografiert bevorzugt in HDR und zwar am Liebsten Fahrzeuge und verlassene Gebäude. Auf Seite 25 zeigen wir Euch die Ergebnisse unserer Aktion zum Thema "geparkt".

Im PopUp öffnen

Ausgabe Mai 2013

In unserer Rubrik Sichtweise zeigen wir Euch diesmal Aufnahmen zum Thema "Fenster". Im Interview steht uns Fotograf Ronny Engelmann Rede und Antwort. Eine Auswahl seiner Arbeiten prösentieren wir Euch in einer Slideshow auf Seite 10. Thomas Retterath hat sich auf das Ablichten von Vögeln spezialisiert und erfreut uns mit entsprechend farbenpröchtigen Bildern. Tierisch geht es auch bei Tobias Lang zu. In seiner Serie Your Pet And You portrötiert der Hamburger Haustiere und deren Besitzer. Auf Seite 25 zeigen wir Euch die Ergebnisse unserer Aktion zum Thema "cool".

Im PopUp öffnen

Ausgabe April 2013

In unserer Rubrik Sichtweise zeigen wir Euch diesmal Fotos zum Thema "Badewanne". Im Interview stellen wir die Fotografin Kalina Kocowska vor. In einer Slideshow auf Seite 11 zeigen wir einige von Kocowskas charismatischen Arbeiten. Mit Miro May geht es danach auf eine spannende Reise durch Äthiopien. Um Sternspuren im Bild festzuhalten, benötigt Christoph Schaarschmidt nicht wenig Geduld. Auf Seite 30 zeigen wir Euch die Ergebnisse unserer letzten Aktion zum Thema "Hände".

Im PopUp öffnen

Ausgabe Mörz 2013

In unserer Rubrik Sichtweise zeigen wir Euch diesmal Fotos zum Thema Badewanne. Wir interviewen den Fotografen Michael Papendieck, prösentieren stimmungsvolle Aufnahmen von Jens Wagner und gewähren mit Birgit Gast spannende Einblicke in die Selffotografie. Wie raffinert Inszenierungen sein können, verröt eine Slideshow auf Seite 24. Cora Staab hat sich auf tötowierte Models spezialisiert. Klaus Wegele bringt uns die Low-Key-Fotografie nöher. Auf Seite 34 zeigen wir Euch die Ergebnisse unserer letzten Aktion zum Thema "maskulin". All dies und vieles mehr erwartet Euch in der Mörz-Ausgabe unseres ePapers VIEWspotlight my Nude mit den Schwerpunktthemen Akt und Erotik.

Im PopUp öffnen

Ausgabe Februar 2013

In unserer Rubrik Sichtweise zeigen wir Euch diesmal Fotos zum Thema Spuren.im Interview steht uns Allroundfotograf Christian Schirbort Rede und Antwort. Eine Auswahl seiner besten Bilder prösentieren wir Euch in einer Slideshow auf Seite 11. Richard Roscoe hat sich mit Haut und Haar der fotografischen Dokumentation von Vulkanen verschrieben. Eine Leidenschaft, die mit nicht wenigen Gefahren und einer hohen Reisetötigkeit verbunden ist. Auch Volker Fordey ist viel unterwegs, vor allem in Ostasien. Auf Seite 25 gibt es die Ergebnisse unserer Aktion zum Thema "Glanz" zu bewundern.

Im PopUp öffnen

Ausgabe Januar 2013

In unserer Rubrik Sichtweise zeigen wir Euch diesmal Fotos zum Thema Kaffee. Harald Kröher hat ein Faible für außergewöhnliche Landschaftsbilder. Viele davon hat er vom Hubschrauber aus aufgenommen. Daniel Kollers Bilder verfolgen ein ganz besonderes Anliegen: Sie wollen auf den Berliner Költebus aufmerksam machen. Sandra Schörmans fotografiert am liebsten Tiere. In einer Slideshow auf Seite 26 präsentieren wir Euch eine Auswahl ihrer schönsten Katzenbilder. Auf Seite 28 zeigen wir Euch die Ergebnisse unserer Aktion zum Thema "Dekoration".

Im PopUp öffnen

Ausgabe Dezember 2012

In unserer Rubrik Sichtweise zeigen wir Euch diesmal Fotos zum Thema Schlaf. Im Interview erzöhlt uns Reisefotograf Harry Laub von seinen Erlebnissen in den unterschiedlichsten Löndern dieser Erde. Eine Auswahl seiner besten Bilder prösentieren wir Euch in einer Slideshow auf Seite 11. Heinrich Glagla taucht nicht nur gern, sondern fotografiert auch noch dabei. Seine farbenfrohen Unterwasseraufnahmen sind auf den Seiten 17-23 zu bewundern. In freier Wildbahn ist auch Bernhard Kogler unterwegs. In seinem Fall ist es jedoch das Klettern, das mit dem Fotografieren verbunden wird. Auf Seite 26 zeigen wir Euch die Ergebnisse unserer letzten Aktion zum Thema "Kommunikation".

Im PopUp öffnen

Ausgabe November 2012

In unserer Rubrik Sichtweise zeigen wir Euch diesmal Fotos zum Thema "Kraft". Im Interview stellt sich Reportagefotograf Kostas Maros unseren Fragen. Eine Auswahl seiner besten Bilder prösentieren wir Euch in einer Slideshow auf Seite 12. Monika Kiowski nimmt uns mit in die Antarktis und gewöhrt uns spannende Einblicke in das Leben der Pinguine. Tiere hat sich auch Julius Ise vor die Kamera geholt. Hier sind es jedoch Katzen, Hunde und andere animalische Hausgenossen, die als Model eine gute Figur abgeben. Auf Seite 28 zeigen wir Euch die Ergebnisse unserer letzten Aktion zum Thema "Kunstlicht".

Im PopUp öffnen

Ausgabe Oktober 2012

In unserer Rubrik Sichtweise zeigen wir Euch diesmal Fotos zum Thema Wald. Im Interview stellen wir Euch den Sport- und Naturfotografen Fred Rehberg vor. Eine Auswahl seiner besten Bilder prösentieren wir Euch in einer Slideshow auf Seite 11. Marcus Klepper findet seine Motive meist vor der Haustör. Der Berliner lichtet mit Vorliebe die Architektur der deutschen Hauptstadt ab.Berlin. Auch Holger Möller hat ein Faible för unbewegte Motive. Trotzdem wirkt die Figur, die er in Szene setzt, zumeist sehr lebendig. Auf Seite 29 zeigen wir Euch die Ergebnisse unserer letzten Aktion zum Thema "Regen".

Im PopUp öffnen

Ausgabe September 2012

In der Rubrik Sichtweise liegen die Motive diesmal unter einem geheimnisvollen Grauschleier. Kein Wunder, lautete das Schlagwort doch Nebel. Im Interview stellen wir Euch den Reisefotografen Jörg Winkhaus vor. Eine Auswahl seiner Bilder findet Ihr in einer Slideshow auf Seite 11. Den richtigen Moment abzupassen, ist nicht immer einfach, vor allem, wenn man Tiere in freier Wildbahn fotografiert. Winfried Wisniewski hat sich auf solche Aufnahmen spezialisiert und präsentiert uns ganz besondere Augenblicke. Cyanotopie ist ein altes Edeldruckverfahren. Joan Josse hat es für sich wiederentdeckt. Auf Seite 27 zeigen wir Euch die Ergebnisse unserer letzten Aktion zum Thema "schief".

Im PopUp öffnen

Ausgabe August 2012

In der Rubrik Sichtweise bleibt nichts auf dem Boden, denn wir zeigen Euch diesmal Fotos zum Thema fliegen. Im Interview präsentieren wir die Aktfotografin Ava Pivot. Eine Auswahl ihrer sinnlichen Bilder zeigen wir in einer Slideshow auf Seite 12. Die buddhistische Kultur faszinierte Claus Possberg schon seit Langem. 2011 entschloß sich der Facharzt eine Reise nach Myanmar zu machen. Markus Reguels kennt sich in dem Gebiet Highspeed-Fotografie bestens aus. Am liebsten fotografiert er Tropfen. Seine Liquid Art gibt es auf Seite 26 zu sehen. Auf Seite 28 zeigen wir Euch die Ergebnisse unserer letzten Aktion zum Thema "Barfuss".

Im PopUp öffnen

Ausgabe Juli 2012

Sie machen den Menschen interessanter, geben seinem Gesicht eine Geschichte - Falten, diesmal das Thema unserer Rubrik Sichtweise: Falten. Im Interview stellt sich Thomas Weiss unseren Fragen. Eine Auswahl seiner besten Bilder präsentieren wir in einer Slideshow auf Seite 11. Um den Alltag von Thaibox-Schülern zu dokumentieren, hielt sich Mirko Ries eine Woche lang in einem Trainingscamp in Phuket auf. Ausschliesslich der Sportfotografie hat sich Matthias Robl verschrieben. Der 35-Jährige zeigt uns eine Reihe von Aufnahmen, bei deren Entstehung nicht nur die Athleten, sondern auch der Fotograf ins Schwitzen kam. Auf Seite 28 zeigen wir Euch die Ergebnisse unserer letzten Aktion zum Thema "Markt".

Im PopUp öffnen

Ausgabe Juni 2012

Pünktlich zum Beginn der Feriensaison dreht sich in dieser Sonderausgabe alles ums Reisen. Den Anfang machen ausgesuchte Aufnahmen zum Thema Bergwelten. Im Interview erfahren wir von Globetrotter Norbert Becke, was man als Fotograf im Ausland beachten sollte. In einer Slideshow auf Seite 14 präsentieren wir Euch eine Auswahl von Beckes in aller Welt entstandenen Arbeiten. Weit gereist sind auch Martin Meese und Benedikt Saxler. Die beiden Fotografen haben sich ausgiebig in Syrien umgesehen. Abgerundet wird die Ausgabe durch beeindruckende Landschaftsimpressionen des auf Island lebenden Fotografen Raymond Hoffmann. Auf Seite 26 zeigen wir Euch die Ergebnisse unserer letzten Aktion zum Thema "Trachten".

Im PopUp öffnen

Ausgabe Mai 2012

In der Rubrik Sichtweise erwarten Euch diesmal Aufnahmen, die das Fotografieren selbst zum Inhalt haben. Im Interview erzählt uns Architekturfotograf Klaus Peter-Kubik von seiner Faszination für geometrische Formen und grafische Elemente. In einer Slideshow auf Seite 11 präsentieren wir eine Auswahl seiner besten Bilder. In unserer Rubrik Weltsicht gibt es wie immer spannende Reportagefotos unserer User. In "Aufgespürt" nimmt uns Michael Reinold mit nach Nepal. Seine Reiseaufnahmen gibt es ab Seite 20 zu sehen. Im digitalen Zeitalter werden Fotografen, die althergebrachte Techniken nutzen, immer seltener. Ein echter Glücksfall also, dass wir mit Artjom Uffelmann jemanden entdeckt haben, der uns das Ambrotypie-Verfahren näherbringt. Auf Seite 26 zeigen wir Euch die Ergebnisse unserer letzten Aktion zum Thema "Minimalismus".

Im PopUp öffnen

Ausgabe April 2012

In der Rubrik Sichtweise präsentieren wir Euch ausgefallene Aufnahmen zum Thema "Buch". Im Interview diesmal Patricia Dries. Die Wiesbadenerin fotografiert am liebsten analog und setzt ihre Models gern spontan in die Szene. In einer Slideshow auf Seite 11 bieten wir Euch eine Auswahl ihrer ebenso farbenfrohen wie fantasievollen Arbeiten. In unserer Rubrik Weltsicht gibt es wie immer spannende Reportagefotos unserer User. In "Aufgespürt" zeigt uns Claus Schwartze, wie man nach den Sternen greift. Seine Astroaufnahmen gibt es ab Seite 20 zu sehen. Die Serie "SichtlichMensch" von Andreas Reiner berührt und macht nachdenklich. Menschen mit Behinderung portraitieren sich selbst. Auf Seite 26 präsentieren wir Euch die Ergebnisse unserer letzten Aktion zum Thema "Herz".

Im PopUp öffnen

Ausgabe März 2012

Erotische Fotografie und Akt - das sind die Schwerpunktthemen der März-Ausgabe unseres ePapers VIEWspotlight my Nude. In der Rubrik Sichtweise präsentieren wir Euch Aufnahmen zum Thema "Akt und Wasser". Im Interview: der Fotograf Michael Baganz und das ModelMelanie Goertz. Mit Claudia Diaz stellen wir eine Fotografin vor, die Männer erotisch in Szene setzt. Nicht minder gekonnt versteht sich Stefan Beutler auf den weiblichen Akt. In "Aufgespürt" steht diesmal der Po und Pin-up-Fotosim Mittelpunkt. Licht und Sinnlichkeit - das sind die Leitmotive von Artofdan. Wir zeigen Euch eine Auswahl seiner besten Aufnahmen. Auf Seite 26 gibt es die Ergebnisse unserer letzten Aktion zum Thema "Doppelter Akt".



Im PopUp öffnen

Ausgabe Februar 2012

In der Rubrik Sichtweise präsentieren wir Euch diesmal Aufnahmen zum Thema "Staub". Im Interview lernen wir den KünstlerTo Kuehne kennen. In einer Slideshow zeigen wir seine schrillen und bunten Selbstportraits. In unserer Rubrik Weltsicht gibt es wie immer spannende Reportagefotos unserer User. In "Aufgespürt" nehmen wir Euch mit ins brasilianische Belem. Einmal im Jahr ziehen dort Hundertausende von Glöubigen durch die Straßen. Fotograf Daniel Pinto liefert uns die Bilder zu diesem Ereignis. Nicht minder ergreifend ist die Serie, die Christian Roosen dem Tod seines Hundes gewidmet hat. Auf Seite 26 gibt es die Ergebnisse unseren letzten Aktion zum Thema "Brücke".



Im PopUp öffnen

Ausgabe Januar 2012

In der Rubrik Sichtweise dreht sich diesmal alles um das Thema "Eis". Im Interview erfahren wir von Ralf Mack allerlei Wissenswertes zum Umgang mit Bildbearbeitungsprogrammen. In einer Slideshow auf Seite 11 erwartet Euch eine Auswahl seiner besten Arbeiten. In unserer Rubrik Weltsicht gibt es wie immer spannende Reportagefotos unserer User. In der Rubrik Aufgespört prösentieren wir Euch Infrarot-Aufnahmen von Michael Braun.Nick Hartmann zeigt uns, dass auöergewöhnliche Effekte auch ohne Photoshop und Co. erzielt werden können. Die Mitarbeiter der VIEW Fotocommunity haben ihre Lieblingsbilder aus den Galerien des Jahres 2012 gewöhlt. Auf Seite27 gibt es die Ergebnisse.



Im PopUp öffnen

Ausgabe Dezember 2011

In der Rubrik Sichtweise erfreuen uns die Viewer diesmal mit originellen Selbstportraits. Im Interview: Melanie Plum,die allerlei Interessantes zu ihren Spezialgebieten Akt- und Portraitfotografie zu berichten weiö. In einer Slideshow auf Seite 11 prösentieren wir Euch eine Auswahl ihrer besten Bilder. In unserer Rubrik Weltsicht gibt es wie immer spannende Reportagefotos unserer User. In Aufgespört zeigt uns Annelie Getzieh stimmungvolle Aufnahmen aus Grönland. Ronny Behnert beschöftigt sich am liebsten mit Landschafts- und Architekturfotografie. Seine Schwarzweiö-Bilder strahlen Stille und Besinnlichkeit aus. Die Ergebnisse unserer Aktion "Kopfbedeckung" erwarten Euch auf Seite 25.



Im PopUp öffnen

Ausgabe November 2011

In der Rubrik Sichtweise dreht sich diesmal alles um Tierbabys - jedes für sich in der Lage, einen fröhlichen Farbtupfer in die graue Jahreszeit zu zaubern. Im Interview: Stefan Arendt,der sein Hobby Fotografie schon vor geraumer Zeit zum Beruf gemacht hat. In seinem Portfolio präsentieren wir Euch eine Auswahl seiner schönsten Natur- und Landschaftsaufnahmen. In unserer Rubrik Weltsicht gibt es wie immer spannende Reportagefotos unserer User. In Aufgespürt zeigt uns Alexander von Spreti welche Auswirkungen unser Konsumverhalten auf eine afrikanische Metropole haben kann. Um die Serie "Bodies in urban spaces" zu erstellen, begleitete Kosta Maros eine Gruppe Performancekünstler bei ihren Auftritten im Rahmen der Messe "Art Basel". Die Ergebnisse unserer Aktion "Musik" erwarten Euch auf Seite 27.

Im PopUp öffnen

Ausgabe Oktober 2011

In der Rubrik Sichtweise zeigen wir Euch diesmal einen farbenfrohen Mix zum Thema Ballons. Im Interview: Steffi Atze, eine Fotografin, deren Schwarzweiß-Bildern es stets gelingt, eine wohltuende Vertrautheit zu vermitteln. Auf Seite 11 präsentieren wir Euch eine Auswahl ihrer Arbeiten. In unserer Rubrik Weltsicht gibt es wie immer spannende Reportagefotos unserer User. In Aufgespürt begleiten wir Michael Ukas in die Roma-Siedlungen Bosnien-Herzegowinas. In einer Slideshow auf Seite 26 entführt uns Ronny Huth in die Welt kleiner, paketförmiger Roboter. Die Ergebnisse unserer Aktion "Schilderwahn" erwarten Euch auf Seite 27.



Im PopUp öffnen

Ausgabe September 2011

In der Rubrik Sichtweise entführen wir Euch in die Hitze und Einsamkeit der Wüste. Im Interview: Sylwia Makris,eine Fotokünstlerin, die sich vorallem auf Portraits spezialisiert hat. Auf Seite 11 präsentieren wir Euch eine Auswahl ihrer Arbeiten. In unserer Rubrik Weltsicht gibt es wie immer spannende Reportagefotos unserer User. In Aufgespürt zeigt uns Marcel Quietzsch seine Sicht auf Dresden und Umgebung. Frank Keller, dem wir auf Seite 23 eine Slideshow gewidmet haben, hat sich lange Jahre in Asien aufgehalten und dort eine Reihe beeindruckender Portraits aufgenommen. Die Ergebnisse unserer Aktion "Maritim" erwarten Euch auf Seite 24.

Im PopUp öffnen

Ausgabe August 2011

In der Rubrik Sichtweise loten unsere User diesmal die Lichtverhältnisse der Blauen Stunde aus. Im Interview: die Wiener Künstlerin Irma Haselberger, die auch in ihrem fotografischen Werk auf eine abstrakte Ästhetik nicht verzichten müchte. Auf Seite 11 präsentieren wir eine Auswahl ihrer Arbeiten. In unserer Rubrik Weltsicht gibt es wie immer spannende Reportagefotos unserer User zu sehen. In Aufgespürt zeigt uns Stefan Sauerland den Südwesten der USA. Familienfotos müssen nicht zwangsläufig langweilig sein. Nicole Kohlhepp zeigt uns, wie es anders geht. Die Ergebnisse unserer Aktion "Balance" präsentieren wir auf der Seite 25.



Im PopUp öffnen

Ausgabe Juli 2011

In der Rubrik Sichtweise zeigen unsere User, was sie mit dem Thema Hotel verbinden. Im Interview Rolland András Flinta, ein Fotograf, der in seinem Werk die Vielfalt regieren lässt, ohne dabei beliebig zu wirken. Auf Seite 11, präsentieren wir eine Auswahl seiner Arbeiten. In unserer Rubrik Weltsicht gibt es wie immer spannende Reportagefotos unserer User zu sehen. In Aufgespürt zeigt uns die Künstlergruppe Lightstorys wie man leuchtende Bilder in den Nachthimmel zaubert. Mit weit weniger Effekten kommt Joe Kammers Projekt Zeitzeichen aus - eine fotografische Spurensuche, die gleichzeitig als intensive Auseinandersetzung mit den Lebensläufen der älteren Generation verstanden werden will. Die Ergebnisse unserer Aktion "Crime" präsentieren wir auf der Seite . 28.

Im PopUp öffnen

Ausgabe Juni 2011

In der Rubrik Sichtweise zeigen unsere User, was man so alles mit einem Fisheye anstellen kann. Im Interview stellen wir Euch diesmal Martina Brandstettervor. Die Münchnerin fotografiert am liebsten Kinder und nutzt dabei vor allem natürliches Licht. In unserer Rubrik Weltsicht präsentieren wir wie immer spannende Reportagefotos unserer User. In Aufgespürt dreht sich diesmal alles um fliegende Technik. Ob Kampflieger oder Hubschrauber - Oliver Jens Krupka weiß, wie man die schnellen Objekte einfangen kann. Weitaus ruhiger geht es bei Alex Ribowski zu. Wir zeigen einen Ausschnitt seiner Serie A friendly face a day keeps the doctor away. Die Ergebnisse unserer Aktion "Nostalgie" gibt es auf Seite 25 zu bewundern.



Im PopUp öffnen

Ausgabe Mai 2011

In der Rubrik Sichtweise beleuchten unsere User diesmal das Themenfeld Ernährung. Im Interview Peter Braunschmid, zweifelsohne ein Virtuose auf dem Gebiet der Bildbearbeitung. Auf Seite 11 stellen wir ein paar seiner besten Arbeiten vor. In unserer Rubrik Weltsicht präsentieren wir wie immer spannende Reportagefotos unserer User. In Aufgespürt zeigen wir die Arbeiten einer Künstlergruppe, die für zwei Tage in die Sperrzone rund um Tschernobyl gereist ist. Ihr Projekt Strahlende Orte erscheint nach der Katastrophe von Fukushima aktueller denn je. Die Serie Sport meets Art von Kerstin Weiss beschließt dieses E-Paper. Die Ergebnisse unserer Aktion "Farbenspiel" gibt es auf Seite 25 zu bewundern.

Im PopUp öffnen

Ausgabe April 2011

In der Rubrik Sichtweise dreht sich diesmal alles um die Farbe Grün. Im Interview spricht Gregor Laubsch mit uns über seine Vorstellungen von Lichtsetzung und Bildbearbeitung. In unserer Rubrik Weltsicht präentieren wir wie immer spannende Reportagefotos unserer User. In Aufgespürt erfreut uns Jürgen Büttner mit einer Auswahl farbenprächtiger Unterwasserbilder. Ohne Maske kommt im Alltag wohl niemand aus. Der rumänische Fotograf Stefan Andonacheließ sich von diesem Phänomen zu einer Serie inspirieren, an der er beinahe ein Jahr lang gearbeitet hat. Die Ergebnisse unserer Aktion "Lächeln" gibt es auf Seite 25.



Im PopUp öffnen

Ausgabe März 2011

In der Rubrik Sichtweise beschäftigen sich unsere Viewer diesmal mit dem Thema Dessous. Im Interview stellen wir Euch mit Rainer Gillessen einen klassischen Aktfotografen vor. Daneben gewährt uns Kahen Grace spannende Einblicke in die Selffotografie. Natürliche und ungezwungene Aktaufnahmen sind die Spezialität von Andrea Hübner. In unserer Rubrik Weltsicht präsentieren wir wie immer spannende Reportagefotos unserer User. In Aufgespürt zeigt uns Colin German Albrecht seine Fetisch- und Fashion-Aufnahmen. In ihrer Serie Special Nature lässt Charline Loewe Frauenkörper mit Pflanzen und Früchten verschmelzen. Die Ergebnisse unserer Aktion "Pin-up" gibt es auf Seite 30.

Im PopUp öffnen

Ausgabe Februar 2011

In der Rubrik Sichtweise zeigen wir, was man so alles mit Schrift anstellen kann. Im Interview erfahren wir von Elfrun Kroehl was geschieht, wenn eine Malerin Pinsel gegen Kamera eintauscht. In unserer Rubrik Weltsicht präsentieren wir wie immer spannende Reportagefotos unserer User. In Aufgespürt schildert uns Manuela Derschang die Sonnen- und Schattenseiten Kambodschas. Mit den lebensfrohen Mops-Bildern vonBeate Zoellner möchten wir Euch ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Die Ergebnisse unserer Aktion "Wärme" gibt es auf Seite 27.



Im PopUp öffnen

Ausgabe Januar 2011

In der Rubrik Sichtweise zeigen wir, wie vielfältig Naturgewalten sein können. Im Interview erfahren wir von Geowissenschaftler und Fotograf Christian Klepp interessantes über die Naturfotografie. Auf Seite 11 gibt es eine Auswahl seiner Werke. In unserer Rubrik Weltsicht präsentieren wir wie immer spannende Reportagefotos unserer User. In Aufgespürt nimmt Heiko Kuehr uns mit auf eine faszinierende Reise durch die Arktis. Oft genug warten die guten Motive aber auch einfach vor der Haustür: Eine persönliche Note erhalten Uwe Appelbergs Arbeiten durch die Bearbeitung in Photoshop. Auf Seite 27 präsentieren wir Euch die Ergebnisse unserer Aktion "Eingeforen".

Im PopUp öffnen

Ausgabe Dezember 2010

In der Rubrik Sichtweise lassen wir uns diesmal von Engeln verzaubern. Passend dazu interviewen wir mit Benita Heldmann eine Fotografin, die ihre Models in mythische Wesen verwandelt. Auf Seite 11 gibt es eine Auswahl ihrer Arbeiten. In unserer Rubrik Weltsicht präsentieren wir wie immer spannende Reportagefotos unserer User. In Aufgespürt zeigt uns Christoph Jorda gewagte Aufnahmen aus der Welt des Extremsports. Thomas Blocks einzigartige Kunstwerke bestechen aus dem Zusammenspiel von Licht und Flüssigem. Auf Seite 27 präsentieren wir Euch die Ergebnisse unserer Aktion "Kitsch".



Im PopUp öffnen

Ausgabe November 2010

In der Rubrik Sichtweise zeigen uns fünf Viewer, wie interessant Langzeitbelichtungen sein können.Im Interview lässt uns Kerstin Kuntze an ihrer ungeheuren Leidenschaft für die Fotografie teilhaben. Auf Seite 11 gibt es eine Auswahl ihrer Arbeiten. In unserer Rubrik Weltsicht präsentieren wir wie immer spannende Reportagefotos unserer User. In Aufgespürt berichtet Norbert Becke von seiner Besteigung des Mont Meru. Thomas Mayr hat sich von einem leeren, quadratischen Raum inspirieren lassen und zeigt uns dazu seine Serie. Auf Seite 27 präsentieren wir Euch die Ergebnisse unserer Aktion "Schatten".

Im PopUp öffnen

Ausgabe Oktober 2010

In der Rubrik Sichtweise dreht sich diesmal alles um Muster. Auf fünf Seiten zeigen wir die überraschende Wirkung natürlicher und künstlich gestalteter Strukturen. Im Interview mit Jutta Hoferfahren wir allerlei Wissenswertes über Menschenaffen. Auf Seite 11 könnt Ihr Euch eine Bildauswahl der Tierfotografin ansehen. In unserer Rubrik Weltsicht präsentieren wir wie immer spannende Reportagefotos unserer User. In Aufgespürt berichtet Thomas Rommel von den Lebensbedingungen in Burkina Faso. Wie man die Schwerkraft ignorieren kann, lernen wir von Johann Frick. Auf Seite 27 präsentieren wir Euch die Ergebnisse unserer Aktion "Glaube".



Im PopUp öffnen

Ausgabe September 2010

In der Rubrik Sichtweise dreht sich diesmal alles um das Thema Sinnlichkeit. Im Interview mit Sandra Ludewigerfahren wir Interessantes über den Werdegang und die Arbeitsweise der sensiblen Fotografin. Auf Seite 11 könnt Ihr Euch eine Bildauswahl aus Ludewigs Portfolio ansehen. In unserer Rubrik Weltsicht präsentieren wir wie immer spannende Reportagefotos unserer User. In Aufgespürt gibtThomas Stoffaneller seine Eindrücke vom hinduistische Thaipusam Festival wieder und zeigt uns die dazugehörigen Aufnahmen.Promis, Freaks und Persönlichkeiten - in Paul Müller-Rodes Serie dreht sich alles um Hamburger Charakterköpfe. Auf Seite 24 präsentieren wir Euch die Ergebnisse unserer Aktion "Nervenkitzel".

Im PopUp öffnen

Ausgabe August 2010

In der Rubrik Sichtweise zeigen wir Euch Fotos rund um das Schlagwort Kraft. Auf den Seiten 9 bis 12 stellen wir Markus Schwarze vor, der sich ein wahres Mammut-Projekt vorgenommen hat. Unter dem Titel "Picture Of The Day" lichtet der Hamburger ein Jahr lang täglich eine andere, ihm bis dahin unbekannte Person ab. In unserer Rubrik Weltsicht präsentieren wir wie immer spannende Reportagefotos unserer User. In Aufgespürt nimmt unsJürgen Borchardt mit auf einen Jagdausflug. Matthias Schwaighofer. zeigt uns Selbstportraits, die zum Lachen anregen. Auf Seite 25 präsentieren wir Euch die Ergebnisse unserer Aktion "Männer".



Im PopUp öffnen

Ausgabe Juli 2010

In unserer Rubrik Sichtweise zeigen wir Euch diesmal äußerst farbenprächtige Fotos. Auf den Seiten 9 bis 11 stellen wir Jeannette Woitzik vor, eine Künstlerin, die nicht nur auf dem Gebiet des Composings allerlei zu bieten hat. In unserer Rubrik Weltsicht präsentieren wir wie immer spannende Reportagefotos unserer User. In Aufgespürt nimmt unsMarcus Diemer zu einer Ballonfahrt über Namibia mit. Zum ersten Mal im Spotlight: der VIEWreiseblog Schottland - sieben User, ein VW-Bulli und ein wildes Land. Starke Portraits zeigt unsRoza Sampolinska. Auf Seite 24 präsentieren wir Euch die Ergebnisse unserer Aktion "Warten".



Im PopUp öffnen

Ausgabe Juni 2010

In unserer Rubrik Sichtweise zeigen wir Fotos zum Thema Maske. Auf den Seiten 9 bis 11 stellen wir Horst Fischer vor. Im Anschluss an das Interview zeigen wir seine vielfältigen Landschafts- und Portraitaufnahmen. In unserer Rubrik Weltsicht präsentieren wir wie immer spannende Reportagefotos unserer User. In Aufgespürt zeigt unsChristine Izeki spannende Ansichten aus Japan . Und mit tomaas erfahren wir die neusten Trends der Fashion Photography aus New York. Auf Seite 25 zeigen wir Euch die Ergebnisse unserer Aktion "Feelings".

Im PopUp öffnen

Ausgabe Mai 2010

In unserer Rubrik Sichtweise dreht sich diesmal alles um das Thema Transport. Wie vielfältig es dabei in den verschiedenen Ländern zugeht, erleben wir mit unseren Usern.Auf den Seiten 9 bis 11 beantwortet uns Robert Müller Fragen zu seiner Person und seiner Arbeitsweise. Im Anschluss an das Interview zeigen wir einige seiner berührenden Portraits und Streetaufnahmen. In unserer Rubrik Weltsicht präsentieren wir wie immer spannende Reportagefotos unserer User. In Aufgespürt werden wir mit Martin Nemann in das Paris des Jahres 1976 zurückversetzt . Und mit Ariane Sohn tauchen wir in die vielschichtige Welt der Collagen ein. Auf Seite 25 zeigen wir Euch die Ergebnisse unserer Aktion "Self".



Im PopUp öffnen

Ausgabe April 2010

Mit den ersten Sonnenstrahlen kommt auch das Frühlingserwachen. Der perfekte Anlass, in unserer Rubrik Sichtweise einmal das Thema Liebe zu beleuchten. Im Interview gibt Peter Hawk Auskunft zu seinen ungewöhnlichen Bildkompositionen und gewährt uns einen Einblick in sein Portfolio. Die Rubrik Weltsicht hält wie gewohnt spektakuläre Reportagefotos unserer User bereit. Diesmal unter anderem aus Namibia und der Ukraine. Bewegende Aufnahmen von Menschen, die an der Phnom Penh Riverside in Kambodscha leben, zeigt uns Georg Friedrich. Tierfotografie kann nicht nur spannend sein, sondern den Betrachter auch in ganz neue Dimensionen führen, wenn man seine "e;Models"e; richtig in Szene zu setzen weiß. Das beweist uns in seiner Serie Werner Dreblow. Unsere neue Aktion heißt Self. Und hier das Ergebnis unserer Aktion Klischees.

Ausgabe März 2010

Akt und Erotische Fotografie - das sind wie in jedem Jahr die Schwerpunkthemen der März-Ausgabe unseres ePapers VIEWspotlight. In der Rubrik Sichtweise zeigen wir lange Beine und hohe Schuhe - High Heels lautet diesmal das Schlagwort. Im Interview berichtet Fotograf Simon Bolz von seiner Arbeit. Auf Seite 11 gewährt er einen Einblick in sein Portfolio. Diplom-Sportwissenschaftler Patrick Heisel erzählt uns von seinem Nebenberuf als Aktmodell. Die natürliche und ästhetische Seite der Aktfotografie ist das Spezialgebiet der Künstlergruppe nuJolie. Auf den Seiten 20 bis 26 lassen Laila Pregizer und Uwe Schmieder Körper und Landschaften verschmelzen. Mit Felip Mars tauchen wir in surreale Welten voller Erotik. Fotos wie aus einem anderen Jahrhundert zeigt uns Vernon Trent. In seiner Slideshow nimmt er uns mit in seine Dunkelkammer und weit uns in das nasse Kollodiumverfahren ein. Unsere neue Aktion heißt Klischees. Und hier das Ergebnis unserer Aktion Rundungen.

Im PopUp öffnen

Ausgabe Februar 2010

Finanzkrise, Dumping-Löhne, Hartz-IV-Sätze, Rekordverschuldung: Ein Großteil der Dauer-Aufregerthemen handelt vom Geld. Deshalb dreht sich in der Rubrik Sichtweise dieses Mal alles um den Treibstoff der Marktwirtschaft. Juliane Meyers Inspiration sind Tiere und ein wichtiges Zubehör beim Fotografieren ist stets ihre wasserdichte Hose. Warum? Das erzählt die Tierfotografin VIEWspotlight im Interview. Ein Mann zündet sich bei einer Demonstration selbst an, dutzende Liegestühle bringen den Verkehr am Times Square zum Erliegen und ein Fahrrad dient als Schweinetransport. Spannende Reportagefotos unserer User gibt es wie immer in der Rubrik Weltsicht. Das Grauen eines Krieges dokumentierte VIEW Fotograf Harald Keller. Wir zeigen seine beeindruckenden und zugleich bedrückenden Bilder, die er im August 2006 im Libanon aufnahm. "Die längste Zeit, die ich für ein einziges Bild benötigt habe, waren einmal sechs Jahre - von der Ausgangsidee bis zum fertigen, vorzeigbaren Ergebnis", sagt Werbefotografin Christine Gerhardt. Ihre Serie Light-Art gibt es auf Seite 24 zu bewundern. Auf Seite 25 präsentieren wir in einer Slideshow die Ergebnisse zum Thema "Schneespass". Und eine Seite weiter geht es um üppige Kurven, denn wir rufen zur Aktion "Rundungen" auf. Viel Spaß beim Mitmachen!

Im PopUp öffnen

Ausgabe Januar 2010

Alles weiß in der Rubrik Sichtweise. Wir präsentieren außergewöhnliche Fotos zur sogenannten hellsten unbunten Farbe. Einfache Ideen, Schnitte und Perspektiven machen häufig Frank Willershäusers Aufnahmen aus: "Sie sind für den Beobachter oft ebenso verblüffend wie aufwendige Kompositionen, weil wir häufig verlernt haben, simpel zu denken", erzählt der Fotograf im Interview mit VIEWspotlight. Einen Einblick in seine Arbeiten findet Ihr in der Slideshow auf Seite 11. Viele unserer User reisen zu den verschiedensten Orten der Welt. Gott sei Dank, denn sonst könnten wir in der Rubrik Weltsicht keine Reportagefotos aus Sierra Leone, New York, Spitzbergen und dem indischen Ort Ganga Sagar zeigen! Stefan M. Pranger entführt uns in dieser Ausgabe von VIEWspotlight in das Land des Rums und der Zigarren: Cuba. Auf den Seiten 17 bis 21 zeigen wir seine Aufnahmen, die alle mit einer Hasselblad im Format 6x6 aufgenommen wurden. 2009 ist vorbei, wir zeigen zum Abschied die Lieblingsbilder der User, die die große Vielfalt der VIEW Fotocommunity zeigen. Vom Möbelverkäufer zum angesehenen Fotografen. Herb Ritts verkaufte früher Stühle und fotografiert heute Stars. Mehr über ihn gibt es in der Rubrik Vorgestellt ab Seite 23. Wie üblich rufen wir bei unserer Aktion wieder User zum mitmachen auf. Dieses Mal geht es um das Thema Schneespass.

Im PopUp öffnen

Ausgabe Dezember 2009

Täglich wird irgendwo auf der Welt Abschied genommen. Dass dieser positiv und negativ sein kann, zeigen unsere User in der Rubrik Sichtweise. Sinnliche, erfrischende und zugleich erotische Aufnahmen gibt es im Portofolio von Fotografin Barbara Thielen. Im Interview mit VIEWspotlight gibt sie uns einen Einblick in ihre Sicht der Fotografie. Spannende Reportagefotos unserer User gibt es in der Rubrik Weltsicht. Mark Müller liebt ungewöhnliche Blickwinkel. Deshalb bevorzugt er das Weitwinkelobjektiv für Tieraufnahmen und das Teleobjektiv bei Landschaftsaufnahmen. Die eindrucksvollen Ergebnisse dieser Kombination gibt es in der Serie "Wildlife" auf den Seiten 17 bis 22. In magischen Momenten wie in einer Nordlichtnacht wird die Fotografie für Gabi Reichert zur Meditation. "Die Kamera-Handhabung läuft dann fast unbewusst ab. Glücklicher als in diesen Momenten kann ich kaum sein", sagt sie. Ihre schönsten Nordlichtbilder gibt's auf Seite 24. Die Ergebnisse der Makro-Aktion sehr Ihr in der Slideshow auf Seite 25. Und natürlich gibt es auch eine neue Aktion. Es geht um Eure Lieblingsbilder des Jahres 2009.

Im PopUp öffnen

Ausgabe November 2009

Orange, rot, braun und gelb. Der Herbst ist bunt und genauso präsentieren wir ihn Euch in der Rubrik Sichtweise. Schwarzweiß geht es weiter. Fotograf Bogdan Kramliczek portraitierte Fussballprofi Zé Roberto beim Training im Fitnessstudio. Wir zeigen Euch die Fotostrecke. Zwar machte Bogdan Kramliczek die Fotos nicht mit einem Schwarzweiß-Film, aber "als ich die Aufnahmen am Display der Kamera durchgeklickt habe, habe ich schon vier bis fünf Fotos gesehen, auf die ich mich in Schwarz-weiß gefreut habe", erzählt er im Interview mit VIEWspotlight. Was tut Silvio Berlusconi im Ruhrgebiet? Und bei welchem Sport tragen Reiter geköpfte Ziegen auf ihren Pferden herum? Die Antworten gibt es in der Rubrik Weltsicht, in der wir Reportagefotos unserer User präsentieren. "Afrika - mon amour" - egal ob Helmut Möller auf dem Nil oder in der Ägyptischen Sahara unterwegs ist, der Globetrotter hat immer eine Kamera dabei und hält seine Erlebnisse fest. Auf den Seiten 21 bis 26 nimmt er uns mit auf eine Reise durch Nord- und Ostafrika. "Manchmal dauert es Jahre, bis ich auf den Auslöser drücke", sagt Fotograf Manfred Schröder. Warum das der Fall ist, erfahrt ihr auf der Seite 27. Habt Ihr mitgemacht bei unserer Aktion "Zahlen, bitte!"? Dann ist vielleicht ein Foto von Euch in der Slideshow auf Seite 28 dabei. Dort präsentieren wir eine Auswahl der besten Bilder, die zur Aktion hochgeladen wurden. Die alte ist vorbei und natürlich gibt es eine neue Inspiriert-Aktion. Wir suchen außergewöhnliche Makro-Aufnahmen, fernab der Welt der Insekten, Tiere und Blumen. Macht mit!

Im PopUp öffnen

Ausgabe Oktober 2009

Falten, Sommersprossen oder Tattoos - In der Rubrik Sichtweise dreht sich in dieser Ausgabe alles um unser größtes Organ: die Haut . Mit Fotos, die unter die Haut gehen, geht es weiter. Perry Kretz erzählt im Interview mit VIEWspotlight, von seinem Beruf als "Augenzeuge". Ein Mann hält seinen Kopf freiwillig in das Maul eines Krokodils und eine Giraffe übt den Spagat. Spannende Reportagefotos unserer User gibt es wie immer in der Rubrik Weltsicht. "Die wenigen Reste unberührte Natur und die deutlichen Spuren der Menschen aus dem Blickwinkel eines Vogels beobachten." Das macht Luftbildarchäologe Klaus Leidorf und zeigt uns auf den Seiten 16 bis 20 beeindruckende Aufnahmen. Nirgendwo leben so viele Hundertjährige wie auf Sardinien. Fotograf Cornelius Kalk portraitiert zwei von ihnen: Guiseppina und Guiseppe (Seite 21 und 22). Katastrophen, Hungersnöte, aber auch Hollywood und Modenschauen. Fotograf Paolo Pellegrin sieht seine Kamera als Zeugen und erzählt uns auf den Seiten 23 bis 25, was dies bedeutet. Viele Einsendungen bekamen wir von Euch zu unserer Tableau-Aktion. Wir zeigen nun die besten Ergebnisse in einer Slideshow auf Seite 26. Und dann könnt Ihr Eurer Kreativität wieder freien Lauf lassen. Wir rufen zu unserer Aktion Zahlen, bitte! auf.

Im PopUp öffnen



Im PopUp öffnen

Ausgabe September 2009

Dosenwerfen, Cricket und Schach - Spielerisch starten wir in der Rubrik Sichtweise mit Aufnahmen rund um die Welt der Wettkämpfe und Matches in den September. Aufregend geht es mit Leon Cool weiter, der als Quereinsteiger zur Fotografie kam. Im Interview mit VIEWspotlight erzählt er uns, was das Ziel seiner erotischen Bilder ist: Der Betrachter muss zum Voyeur werden. In Botswana, Tokio und Äthiopien machten unsere User spannende Reportagefotos. Die Bilder und ihre Geschichten zeigen wir Euch in der Rubrik Weltsicht. Es ist seinen Aufnahmen nicht anzusehen, aber Ralf Wendrich fotografiert erst seit zwei Jahren. Eine Auswahl seiner Architekturfotos gibt es auf den Seiten 17 bis 21. In "magische Artefakte" verwandelt Thilo Kondermann Haushaltsgeräte, vornehmlich Besteckteile. Wir zeigen Euch eine Serie über die faszinierenden Löffel und Gabeln. Das Ergebnis der Infrarot-Aktion unserer User gibt es in einer Slideshow auf Seite 23. Und dann seid Ihr wieder gefragt. Es geht um die Aktion Tableau.



Im PopUp öffnen

Ausgabe August 2009

Einfach märchenhaft: Wir zeigen in der Rubrik Sichtweise Interpretationen unserer User zum Thema Märchen. Mobra hat einen Hang zum Experimentellen und fotografiert ausschließlich analog. Im Gespräch mit VIEWspotlight verrät sie uns warum. In der Rubrik Weltsicht zeigen wir Reportagefotos unserer User. Die Fotografen berichten unter welchen Umständen sie entstanden sind. In Aufgespürt stellen wir dieses Mal User und Journalist Detlef Lampe vor, der 1973 in Nordirland den Bürgerkrieg dokumentierte. Auf den Seiten 17-21 berichtet er von seinen Grenzerfahrungen in dieser Zeit und zeigt Bilder vom Gesicht eines Krieges. Fotodesigner und Bildjournalist Florian Schüppel zeigt in seiner Serie Take away in Denmark die erstaunlichen Ähnlichkeiten zwischen Fastfood-Verkäufern und ihrer Ware. Himmelsblicke mit den Fotos unserer User: Auf Seite 23 zeigen wir in der Slideshow die Ergebnisse unserer Aktion. Reiner Volbers erklärt den Weg zum Infrarot-Bild und auf Seite 25 seid Ihr dran!

Im PopUp öffnen

Ausgabe Juli 2009

Familiär in den Juli: Wir zeigen in der Rubrik Sichtweise Interpretationen unserer User zum Thema Familie. Ulli Preedek versucht mit seiner Kunst, Träume sichtbar zu machen. Im Gespräch mit VIEWspotlight erzählt er über sich seiner Inspirationen und Pläne. In der Rubrik Weltsicht zeigen wir Reportagefotos unserer User. Die Fotografen berichten, unter welchen Umständen sie entstanden sind. Das aktuelle Portfolio stern FOTOGRAFIE widmet sich Japans Starfotograf Nobuyoshi Araki. René Bozkurt nimmt uns mit auf die Reise durch Jordanien. Tim Leichter zeigt uns New York aus einer anderen Perspektive. "Nah dran" mit den Fotos unserer User: Auf Seite 26 zeigen wir in der Slideshow die Ergebnisse unserer Aktion. Unsere Juli-Aktion widmet sich dem Himmel: Sonne, Mond und Sterne. Mit dem Thema Himmelsblicke sammeln wir Eure fotografischen Sternschnuppen.



Im PopUp öffnen

Ausgabe Juni 2009

Um den "Tag des Meeres" zu ehren, zeigen wir in der Rubrik Sichtweise Interpretationen unserer User zum Thema Meer. Andreas Puhl zeigt uns erotische Fotos und schildert seine Philosophie von Fotografie im Interview. In der Rubrik Weltsicht zeigen wir die besten Reportagen-Aufnahmen der User. Die beeindruckenden Gewalten der Natur festzuhalten, darum geht es auch Daniela Szczepanski Sie reiste um die Welt und fotografierte Vulkane. Auf Seite 24 zeigt uns Roland Vögtli seine Alltags Wunder. Die besten Ergebnisse unserer Aktion "Coloured Streetlife" gibt es auf Seite 26 zu sehen. In der neuen Aktion "Nah dran" suchen wir die schönsten Portraits.



Im PopUp öffnen

Ausgabe Mai 2009

Wir feiern ein Jahr VIEWspotlight. Wir zeigen in der Rubrik Sichtweise Interpretationen unserer User zum Thema Freude. Anja Millen zeigt uns ihre surreale Welten. Im Gespräch mit VIEWspotlight erzählt sie über sich und wie sie die Pixel zählt. In der Rubrik Weltsicht zeigen wir Bilder des Monats aus dem aktuellen VIEW Magazin. Reisefotografie mit Dieter Wundes; er zeigt uns Gesichter aus aller Welt. Auf Seite 22 zeigen uns Monika Eichert & Wolfgang Graser wie man erotische Bilder in eigenem Wohnzimmer produziert. User zeigen ihre bewegten und bewegenden Bilder. Auf Seite 24 zeigen wir die Ergebnisse unserer Aktion E-Motion. In Unsere Mai-Aktion unter dem Motto Coloured Streetlife, suchen wir die schönsten Straßen-Fotos in Farbe.



Im PopUp öffnen

Ausgabe April 2009

Spirituell in den April: Wir zeigen in der Rubrik Sichtweise Interpretationen unserer User zum Thema Spiritualität. Jupp Michels fotografiert seit über 50 Jahren. Im Gespräch mit VIEWspotlight erzählt er über sich und seine Art der Fotografie - analog und digital. In der Rubrik Weltsicht zeigen wir Bilder des Monats aus dem aktuellen VIEW Magazin. Die Fotografen berichten, wie sie entstanden sind. Das aktuelle Portfolio stern FOTOGRAFIE widmet sich Inez van Lamsweerde und Vinoodh Matadin. Ulrike Morlock-Fien entführt uns auf den seiten 18-23 in die Wüste von Atacama. Nadine Lambertz und Andreas Pietsch zeigen uns ihre ganz eigenen Heldinnen in ihrer Serie Heroes. Die Welt spiegelt sich in den Fotos unserer User: Auf Seite 25 zeigen wir die Ergebnisse unserer Aktion Spiegelungen. Unsere April-Aktion widmet sich der Doppeldeutigkeit. Mit dem Thema E-Motion sammeln wir Eure bewegten und bewegenden Momente.



Im PopUp öffnen

Ausgabe März 2009

Akt und Erotische Fotografie - das sind die Schwerpunkthemen der März-Ausgabe unseres ePapers VIEWspotlight my Nude. In der Rubrik Sichtweise zeigen wir mit den Nude Stories unserer User, dass 'Akt' nicht einfach 'nackt' bedeutet. Im Interview erzählte uns diesmal Fotograf Peter Franck von seiner Arbeit. Sein Portfolio auf Seite 11. Aktmodel Akira Sun gibt Newcomer-Models Tipps für die ersten Schritte, und Sascha Pietschmann erzählt von seiner Zusammenarbeit mit Akira Sun. Sie ist eine Virtuosin der Erotischen Fotografie: Sabine Schönberger erzählt auf den Seiten 15-19 prickelnde Bildergeschichten, die sich im Kopf festsetzen wie erotische Tagträume. Auf Seite 20 zeigen wir Fotos zum Thema Male Nude schöne Männer als Aktmodels. Oliver Marzischewski ist das Enfant Terrible der Glamour PinUp Szene. Auf den Seiten 21-26 erfahren wir mehr von seiner Arbeit. "My German Kleinigkeit" ist Ragnar Gischas Antwort auf gängige Werbe- und Schönheitsideale. Rüdiger Schestag arbeitet an einem Mega-Projekt: Aus 100 Einzel-Portraits entsteht ein 5x8 Meter großes Bild im Stil eines Renaissance-Gemäldes. Thorsten Jankowski, Michael Papendieck und Marc Hoppe sind die Braunschweiger Schule. Das Foto-Trio gibt  amüsante Tipps für ein gutes Shooting. Unsere neue Aktion heißt Spiegelungen. Und hier das Ergebnis unserer Aktion Nude Self.

Im PopUp öffnen

March 2009

Act and erotic photography - These are march's issue's topics of ePaper VIEWspotlight my Nude. Our users' Nude Stories at category Perception prove, that 'act' doesn't simply mean 'nude'. This time, photographer Peter Franck being interviewed talks about his work and inspirations. His portfolio on page 11. Nude model Akira-Sun is giving first-step tips and Sascha Pietschmann tells about their collaboration. Erotic photography's virtuoso Sabine Schoenberger tells tingling pic-stories on pages 15-19 that will be fixed in mind like erotic day-dreams. Page 20 shows a Male Nude slideshow containing beautyful men as nude models. The glamour pinup scene's Enfant Terrible is Oliver Marzischewski. Pages 21-26 give insights into his work. "My German Kleinigkeit" is Ragnar Gischas reply to common beau and ad ideals. Ruediger Schestag's mega project: 100 single portraits develop into a 5 x 8 metre Renaissance-painting-style picture. Thorsten Jankowski, Michael Papendieck and Marc Hoppe are Braunschweiger Schule. This trio-photographico gives 10 funnny tips concerning a good shooting. Our new deal is Reflections. Finally you get our Nude Self campaign's results on page 32.

PopUp version

Ausgabe Februar 2009

In unserer Februar-Ausgabe zeigten wir in der Rubrik Sichtweise Interpretationen unserer User zum Thema Wasser. Im Interview unterhielten wir uns mit Reportage-Fotgraf Ralf Brunner, und auf Seite 12 zeigen wir seine Fotos. In der Rubrik Weltsicht erzählen die Bildjournalisten Jaipal Singh, Altaf Qadri und Edouard Gluck von der Entstehung ihrer Fotos in Indien und am Hudson River. Viewer Keven Ugurlu sammelt Augenblicke. Wir zeigen seine Sammlung von einem Karnevalszug in Bonn. Promi-Stoffhund Fikki "arbeitet" in der Medienbranche. Olaf Heine ist einer der erfolgreichsten deutschen Portraitfotografen. Wir zeigen seine Bilder von Don Cheadle, Iggy Pop, Thomas Kretschmann und Til Schweiger. In unserer Mitmach-Aktion haben wir zu erotischen Selbstportraits aufgerufen. Und wir zeigen die schönsten Fotos unserer Aktion Meine Stadt im Winter.

Im PopUp öffnen

Ausgabe Januar 2009

Im Januar war Tanz das Thema unserer User-Rubrik Sichtweise (Seite 4-8). Im Gespräch: Rüdi Beckmann (pixelwelten) stellt sein Buchprojekt "Beyond Vanity" vor: Einblicke. In der Rubrik Weltsicht erzählen die Agenturfotografen Mick Tsikas und Manish Swarup über die Entstehung ihrer Fotos in Melbourne und Mumbai. Auf den Seiten 14 und 15 stellen wir Promi-Fotograf Martin Schöller vor. User Gerd Krauskopf (Krauskopf) führt uns auf den Seiten 17-21 durch seine Masuren. Die Viewer mit den meisten Galeriebildern des Jahres 2008 zeigen wir mit ihren Lieblingsfotos in der Slideshowauf Seite 22. Die schönsten Fotos unserer User aus der letzten Inspiriert-Aktion "Klassischer Akt" finden sich auf Seite 23. Und auf Seite 24 haben wir zur Aktion Meine Stadt im Winter aufgerufen.

Im PopUp öffnen

Ausgabe Dezember 2008

In der Rubrik Sichtweise zeigen wir Fotos der User zum Thema Winter (Seite 4-9). Im Interview sprachen wir mit Viewer Arkadius Zagrabski (Arek), und seine stillen Welten zeigen wir auf Seite 12. In unserer Rubrik Weltsicht berichten die Bildjournalisten Melissa Ferguson aus Michigan, Irwin Fedriansyah aus Jakarta, David Mdzinarishvili aus Gori und Fabian Bimmer aus Gorleben von den Hintergründen zur Entstehung ihrer Fotos. Die Viewer wählten ihre Lieblingsfotos des Jahres 2008. Abenteurer und Fotograf Ralf Gantzhorn zeigt uns atemberaubende Aussichten aus den Dolomiten, den patagonischen Anden, dem wildromantischen Feuerland, Chile und Argentinien. In unserer Mitmach-Aktion rufen wir zum Thema Klassischer Akt auf. Und das Ergebnis unserer letzten Aktion HDRI - High Dynamic Range Images zeigen wir auf Seite 24.

Im PopUp öffnen

Ausgabe November 2008

In diesem Monat stehen die Zeichen auf Sturm: In der Rubrik Sichtweise zeigen wir Unwetterfotos unserer User ab Seite 4. Unsere Fragen beantwortete diesmal Bettina Dewald (bettina.dewald). Auszüge aus Ihrem unverwechselbaren Portfolioauf Seite 11. Ab Seite 12 berichten die Profi-Footgrafen Kai fürsterling, Olivier Morin, Alex Hoffort und Prem Mahtani von ihren Einsätzen in Valencia, Malmö, Hong Kong und Gibraltar von ihre Einsätzen. Viewer Frank Daske (fd2000) nimmt uns ab Seite 17 mit auf seine Reise durch Island. Andrea Ebener (Andrea_Ebener) zeigt in ihrer Serie Viel Haut die Dinge wie man sie denkt. Fotograf Kai Schmeling (Muggledream) beschreibt seinen Weg zum HDRI - High Dynamic Range Image und zeigt ab Seite 25 überzeugende Beispiele. Auf Seite 30 rufen wir zur Mitmach-Aktion HDRI auf. Die Ergebnisse der letzten Aktion Mittelformat sind auf Seite 31 zu finden.

Im PopUp öffnen

Ausgabe Oktober 2008

Im Oktober liegt in der Rubrik Sichtweise Musik in der Luft. Lady, Kriegerin, Diva - Fotografin: Melanie Michalak (melanCHOlie) im Gespräch mit VIEWspotlight. Auf Seite 13 zeigen wir leidenschaftliche Bilder aus ihrem Portfolio. Agenturfotograf Antony Njuguna fotografierte eine Schneeballschlacht in Kenia, Christian Irrgang Kriegsspiele in Kent, und Dominic Ebenbichler eine Gesichtsentgleisung: Die Entstehungsgeschichten der Fotos ab Seite 14. Userin Maren Popp (pmarpo) zeigt uns ab Seite 18 stimmungsvolle Fotos aus Dänemark. Birgit Wöhlbrandt (Woehlbrandt) lässt die Menschen leuchten. Wir stellen Mode-Fotograf Mario Testino vor, dem ein Portfolio stern FOTOGRAFIE gewidmet wurde. Die Wiederentdeckung des analogen Mittelformates unterstützen wir mit unserer Mitmach-Aktion. Die beeindruckenden Ergebnisse unserer letzten Aktion Composing - Surreale Welten stellen wir auf Seite 27 aus. Die Gewinner unserer Fotowettbewerbe Typisch Mann! Typisch Frau! stellen wir auf Seite 28 vor.

Im PopUp öffnen

Ausgabe September 2008

Wir setzen Signale: Die Farbe Rot ist Thema in unserer Rubrik Sichtweise. Userin Sama Bee (samabee), die Erschafferin von Traumwelten, im Gespräch mit VIEWspotlight. In der Rubrik Weltsicht erzählen die Bildjournalisten Ed Wray, Phil Walter, Vladimir Rys und Stephen Morton über die Entstehung ihrer Fotos bei einer Verbrennungszeremonie auf Bali, bei den Olympischen Spielen in Beijing, und beim Tropensturm Fay in Florida. User Martin Meese (martinm) nimmt uns auf den Seiten 17-21 mit auf eine Reise nach Afghanistan. Tim Kondermann (Konderminator) schafft am PC aus Fotos Fraktale Welten. Composing-Guru Pavel Kaplun (kaplun) erzählt ab Seite 24 humorig von den aufwändigen Wegen zwischen Idee und Realisierung seiner Collagen. (Mehr von und mit Pavel Kaplun in seinem VIEWfotoblog auf stern.de). Auf Seite 29 rufen wir zum nachmachen, und auf Seite 30 zum Fotowettbewerb "Typisch Mann! Typisch Frau!" auf.

Im PopUp öffnen

Ausgabe August 2008

China ist das Thema unserer Rubrik Sichtweise mit Fotos unserer User. Klaus Fuchs (foxpix) stellt sich uns im Gespräch. In seinem Portfolio finden sich neben Musikerlegenden wie Bob Geldof, Marla Glen und Dee Dee Bridgewater auch Erotikfotos in seinem unverkennbaren Stil. In der Rubrik Weltsicht erzählen die Bildjournalisten Bernd Thissen, Guillaume Horcajuelo und Joe Chan über sich und ihre Arbeit. Anja Reichelts (anjareichelt) Bildbearbeitungsstil versetzt die Hansestadt Hamburg in eine andere Zeit (Seite 15-19). Die Schwarzweiß-Serie The Kids are alright von Oliver Tamagnini (Grmph) zeigt Kinder mit den Supersymbolen unserer Zeit, die ihre Leben prägen. Von Eamonn McCabes Foto von Helmut Newton und sein Bildpaar "Sie kommen" inspiriert, rufen wir auf Seite Seite 21 zum Nachmachen auf. Ergebnisse unserer Vormonatsaktion Widersprüche - Inspiriert von Spencer Platt zeigen wir auf Seite 22.

Im PopUp öffnen

Ausgabe Juli 2008

Um haarige Angelegenheiten geht es diesmal in der Rubrik Sichtweise. Im Interview sprechen wir mit dem New Yorker Aktfotografen Guenter Knop (guenterknop) und seine von der Bühne inspirierten Aktfotos (Seite 12-16). Sukree Sukplang beobachtete Krokodile beim Schlüpfen, Jo Yong-Hak eine Demo in Südkorea, und Edgar Garrido Schuhputzer in Tegucigalpas. Die Agenturfotografen erzählen über die Hintergründe. Dass man auch mit einem Scanner wundersame Bilder machen kann, zeigt Studentin Andrea Fleischer (astrokid) in ihrer Semesterarbeit Unterwegs. Zwei, die sich in der VIEW Fotocommunity gefunden haben: Marija Josipovic (itsch) und Georg Heinecke (Heinecke) sind man.weiss.es.nicht. In unserem Interview erzählen sie ihre Foto Love Story - und in ihren Bildern. Auf Seite 24 präsentieren wir das Portfolio stern FOTOGRAFIE mit Lord Snowdon. Spencer Platts Foto der jungen Leute im Cabrio nach dem Luftangriff 2006 im Libanon ist ein Foto der Zeitgeschichte und läste widersprüchliche Empfindungen aus. In unserer Aktion rufen wir zu Widersprüchlichem auf. Die Fotos unserer User zur letzten Aktion zeigen wir auf Seite 28.

Im PopUp öffnen

Ausgabe Juni 2008

In der Rubrik Sichtweise widmen wir uns auf den Seiten 4-8 den Kindern dieser Welt. Ralf Breitenbacher (breitenbacher-photo) erzählt uns im Interview, warum er schneidet, wo er will. In der Slideshow zeigen wir eine Auswahl seiner besten Bilder. Ein ungewöhnliches Model hatten Heidi und Hans-Jürgen Koch mit einem venezuelanischen Glasfrosch. Holger Talinski ist Gewinner des G+J Photo Award 2008. Jeff J Mitchell fotografierte beim Beltane auf Carlton Hill schaurige Gestalten. Die Fotografen erzählen in der Rubrik Weltsicht von ihrem Weg zu diesen Fotos. Seine Fotografie ist Poesie: Musin Yohan (musin1002) zeigt uns seine indonesische Heimat in infrarot (Seite 16-20). Mit einem unbekannten aus New York startete Martin Wilsch (malt.e) ein ungewöhnliches Analog-Projekt: Eine deutsch-amerikanische Doppelbelichtung. Er ist einer unserer letzten festen stern-Fotografen: Volker Hinz zeigt uns Einblicke in ein schillerndes Fotografenleben. Elliott Erwitt ist bekannt als Hundefan. Wir lassen uns von ihm inspirieren. Auf Seite 26 zeigen wir die kreativen Interpretationen unserer Viewer zu James Dean haunted Times Square.

Im PopUp öffnen

Ausgabe Mai 2008

In unserer ersten Ausgabe des ePapers VIEWspotlight zeigen wir in der Rubrik Sichtweise Fotos unserer User zum Schlagwort Power. Im Interview stellen wie MariaB, die Meisterin der Selbstinszenierung vor. In ihrem Portfolio zeigen wir ihre humorvollen Aktbilder. In der Rubrik Weltsicht zeigen wir Fotos aus dem VIEW Magazin und von stern.de und lassen die Bildjournalisten ihre persönlichen Geschichten hinter den Bildern erzählen. Yasuyoshi Chiba wurde Zeuge eines Kampfes mit Pfeil und Bogen zwischen Massai und Kalendschin. Tom Körber erwischte am Cape Cross eine Robbe und einen Wellenreiter auf einem Bild - Sportfoto des Jahres 2007. Renee de Kleijn dokumentierte, wie eine Möwe eine Amsel verschlang. Von seiner Reise nach Burma brachte Henry Fuchs (Henry_Fuchs) sensible Bilder mit, und er erzählt auf den Seiten 14-18 von seinen Eindrücken. für den Hoppel Poppel Rhythm Club fotografierte Wolf-Peter Steinheißer (Wopst) eine lustige Kindertruppe. Mit der 51. Ausgabe stern FOTOGRAFIE wird das Heft zum Buch: Es ist erstmals als Hardcover erhältlich und David LaChapelle gewidmet. Sein Bild Anointing 2003 zeigen wir auf Seite 21. "James Dean haunted Times Square" ist eins der bekanntesten Fotos von Dennis Stock. Auf Seite 23 laden wir dazu ein, sich von ihm inspirieren zu lassen.

Im PopUp öffnen





Hilfe

Tipps und Informationen zur ePaper-Navigation