Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Alle Bilder dieser Serie

Serie: Marrakesch

"Es ist würzig in den Suks, es ist kühl und farbig, der Geruch, der immer angenehm ist, ändert sich allmählich, je nach der Natur der Waren."

In 'Die Stimmen von Marrakesch' fasziniert Canetti das Zur-Schau-Stellen der Waren, des Reichtums und der Armut, die offenen Tätigkeiten der Handwerker, die im Gegensatz stehen zum verborgenen Zuhause und den verschleierten Frauen. Das Handeln hat etwas Feurig-Mysteriöses, Einkaufen ist eine Kunst. Die Blinden murmeln tagein, tagaus ihr 'Allah', sie sind 'die Heiligen der Wiederholung', im 'Riviera', dem Bordell, treffen sich die Ausländer, er beneidet die Schwalben, die über die flachen Dächer fliegen und Einblicke bekommen ins Privatleben der Leute.

Das Marrakesch, von dem Canetti erzählt, gibt es nicht mehr. Ich habe das Marrakesch der Gegenwart gesehen und hatte meine Kamera dabei.

Mehr Bilder aus Marokko gibts hier:
http://www.frankdaske.de/reisefotografie/marrakesch-reisebilder-2006/

Fotograf:

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019