Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Alle Bilder dieser Serie

Serie: "Blue Goals" in Hamburg

lichtinstallationen des künstlers michael batz. -
zur fussball-wm 2006 werden, hoch über den dächern der stadt , laserstrahlen diese neontore miteinander verbinden.
aus dem HA vom 19.01.2006 :
"Hamburgs Tor zur Welt - so könnte es aussehen
WM-Projekt: Laserkanonen sollen gebündeltes grünes Licht in blaue Leuchtstoff-Tore lenken. Stadt will sich mit Laserzauber (1,5 Millionen Euro) von anderen WM-Städten abheben und international Aufmerksamkeit erregen." insgesammt sollen ca. 300 tore entstehen.
vieles ist gesponsert von hamburger firmen und unternehmungen.nach dem motto . "hamburg, das tor zur welt".
knapp 1/3 der kosten von insgesamt 1,5 mio euro , trägt der hamburger senat; fa. siemens stellt die wunderbaren blauen leuchtröhren."Die gesamte Hansestadt wird zur Bühne", sagte Batz. "Wir schaffen Bilder, die um die Welt gehen." Carlo Blumenberg (58), Sprecher der Marketing GmbH, sprach von Lichtzeichen, die in der Größenordnung den berühmten Christo-Projekten gleichen.
vollständiger artikel aus dem Hamburger Abendblatt :
http://www.abendblatt.de/daten/2006/01/19/524620.html
interview mit m. batz am 01.06.06 :
http://www.abendblatt.de/daten/2006/06/01/568627.html

Fotograf:

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019