Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
VDH Dog Show: Mastino Napoletano Tiere
VDH Dog Show: Mastino Napoletano
Bild vergrößern

VDH Dog Show: Mastino Napoletano

Es gehört für einen Hundefan dazu, Hunderassen zu kennen. Eine gute Gelegenheit, sein Wissen zu bestätigen - oder aufzufrischen - ist eine Hundeausstellung. Die größten finden hierzulande in den Westfalenhallen in Dortmund statt. Im Mai und im Oktober. Jedes Jahr. Veranstalter ist der VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen). Die Ausstellungen sind allerdings auch eine riesige Messe mit allerlei Verkaufsständen, Promotionaktivitäten und Unterhaltungsshows. Man muss sich schon zusammenreißen, wenn man sich nicht von den Hunden, derentwegen man ja gekommen ist, ablenken lassen will.
Die beste Möglichkeit ganz viele verschiedene Rassen zu sehen ist der so genannte "Ehrenring". Dort trifft man die besten jeder Rasse, die BOB (Best-of-Breed). Die kämpfen dann in der von der FCI (Fédération Cynologique Internationale) festgelegten "FCI - Gruppe" um den Titel des Gruppensiegers (BOG = Best-of-Group). Es gibt nur 10 FCI Gruppen. Die vom jeweiligen Ringrichter als "Besten" aus diesen 10 Gruppen treffen sich dann zum absoluten Finale einer Hundeausstellung. Dort wird dann der "Best-in-Show" (BIS), der schönste Hund der Ausstellung ausgewählt.
Wenn man es zeitlich kurz machen möchte, kann man am letzten Tag der Ausstellung, am Sonntag, oft zwei Finale sehen, denn während eines Ausstellungswochenendes werden meist zwei Ausstellungen gleichzeitig organisiert. Am Sonntag zwischen sechs und sieben am frühen Abend ist es dann soweit. Meist sind die übrigen Messe - bzw. Ausstellungsbesucher längst auf dem Nachhauseweg, werden die Ausstellungsschönsten ausgewählt und geehrt. Ein besonderes Erlebenis - zumindest für Hunderassen - Freaks.

Zum Foto: dieser Mastino Napoletano war Bester seiner Rasse, deshalb tritt er zum FCI Gruppenwettbewerb an. Bei der VDH Europasieger Ausstellung im Mai 2015 waren immerhin 60 von dieser Hunderasse angetreten. Laut FCI Rassestandard sollen sie zwischen 65 und 70 cm groß sein und bis 80 kg wiegen (beides für Rüden).
Sein Name: RIO A CASTORE ET POLLUCE aus Zwingenberg, Deutschland

Fotograf:

Rubrik: Tiere
Es wurden keine Schlagwörter vergeben.
Hochgeladen:
Aufrufe: 52
Größe: 667×1000

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2017