Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Schlittenhunde Tierpark Tiere
Schlittenhunde im Tierpark
Bild verkleinern

Schlittenhunde im Tierpark

Die Schlittenhunde sind los!
Endlich laufen sie wieder, die Huskies, die Alaskan Malamutes, die Grönlandhunde, die Samojeden, die Alaskan Huskies, die Hounds und wie sie alle heißen und welcher Rasse sie auch angehören oder aus welchem vielversprechenden Mix sie entstanden sind ...
Am letzten Wochenende trafen sie sich im Tierpark Ströhen am kommenden Wochenende (19./20. Oktober 2013) in der Senne bei Bielefeld. Mit "Alaska" hat das wenig zu tun, auch wenn der "Hauch von Alaska" ständig in den Tageszeitungen heraufbeschworen wird. Dennoch ist es ein Leckerbissen für mich - seit vielen Jahren. Und immer wieder "kämpfe" ich damit, die Athleten entsprechend abzubilden. Wenn mir das 300 mm zu schwer wird, wenn ich keine Lust (mehr) auf 70-200 habe und auch das 24-70 oder das 17-40 mir nicht dicht genug ist, dann greife ich auf einmal auf das 8-15 zurück. Aber VORSICHT! Das ist fast wie "Huskies mit Objektiv füttern"! Egal was für eine Brennweite Fotografen bei Schlittenhunderennen benutzen, es sollte immer auf das Geschehen geachtet werden. Nach vielen, vielen Besuchen bei Schlittenhunderennen kann ich das gut abschätzen, weiß, was passiert und wie die Hunde ragieren können bzw. könnten. Zum Foto: In diesem Fall saß ich am Boden, dicht vor dem matschiogen Trail. Weit weg von den Hunden war ich sicher nicht. Nachahmung nicht unbedingt empfehlenswert ... aber ich musste mich von meinem Kollegen mit dem 100-400 Schiebezoom einfach abgrenzen.
Vielleicht sieht man sich am Wochenende in Bielefeld. Ich bin wohl wieder der mit den kürzesten Objektiven. Anders zu sein als andere führt manchmal auch zu anderen Ergebnissen. Aber auch das ist nicht immer empfehlenswert. Das weiß ich aus eigener Erfahrung ...
Die Outdoorhose der schwedischen Marke mit dem Lederfüchschen hat sich allerdings sehr gefreut, einmal wieder so richtig beansprucht zu werden.

Fotograf:

Rubrik: Tiere
Es wurden keine Schlagwörter vergeben.
Hochgeladen:
Aufrufe: 4269
Größe: 1015×515

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2018