Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Røros-Rentiere / Rørosrein Tiere
Røros-Rentiere / Rørosrein
Bild vergrößern

Røros-Rentiere / Rørosrein

Røros ist eine wunderschöne, ehemalige Kupferbergwerkstadt, die auf der UNESCO Weltkulturerbe Liste steht.
Røros und Umgebung in Mittelnorwegen ist eine der südlichsten Gebiete wo es Rentiere und die entsprechenden Sami (Volk der Lappen) gibt. Rentiere sind halb Wildtier, halb Nutztier. Jeder, der nach Norwegen reist, möchte sie einmal sehen. Am Anfang freut man sich. Später möchte man sie lieber nicht mehr sehen - jedenfalls nicht auf der Straße.
Ich besuche - fast schon traditionell - immer wenn ich wegen des Femundlopet Schlittenhunderennens in Røros bin, auch die Rentierfarm "Rørosrein" am östlichen Stadtrand.Und manchmal habe ich Glück und kann zuschauen, wie den Rentieren das Schlittenziehen beigebracht wird: Ein altes, erfahrenes Tier geht voraus und zieht den Schlitten. Dahinter läuft ein jüngeres Tier neben dem zweiten Schlitten her, der mit dem ersten Schlitten verbunden ist - oder zieht den zweiten Schlitten wie wohl auf diesem Foto. Ganz hinten läuft dann meist ein noch jüngeres Tier, das seinem Herdentrieb und dem Doppel - Schlittengespann folgt. Das geht alles ohne Hektik und nur eine oder zwei etwa 200 Meter lange Runden. Das reicht. Muss halt öfters wiederholt werden. So lernen die Alten den Jungen das Ziehen.
Ich verfremde in letzter Zeit meine Fotos gerne. Die Aussage bleibt erhalten und der Spaß nimmt zu, mehr als beim Zeigen von nur stumpf Abfotografiertem.

Fotograf:

Rubrik: Tiere
Es wurden keine Schlagwörter vergeben.
Hochgeladen:
Aufrufe: 167
Größe: 1000×500

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2018