Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Natur Wasser Tiere Meer Strand Tier Nordsee sand
Wangerooge 04.11.2018
Bild vergrößern

Wangerooge 04.11.2018

Ein seltener Meeresbewohner am Nordstrand von Wangerooge, aufgenommen am 04.11.2018.

Die Gattung ist mir leider nicht bekannt, aber ich würde mal vorsichtig dazu tendieren, dass der Klimawandel seinen Teil dazu beigetragen hat, dass dieser Kumpel hier an den kalten Nordseestrand gekrabbelt ist.

Das Schicksal des kleinen, etwa 10 cm langen Kumpels war allerdings besiegelt. Eine Möwe hatte schon Interesse daran und kaum trat ich ein paar Schritte zurück, da geschah das Unausweichliche.

Die Languste / Garnele oder Whatever hatte bereits nur noch eine Schere und ein Fühler war auch schon gekürzt worden.

Eingegriffen habe ich absichtlich nicht, um der Natur ihren freien Lauf zu lassen.
Es ist nun mal so, wie es ist.

Aufgenommen mit einem Huawei P20 Pro, geringfügig bearbeitet mit GIMP.

LG von Wangerooge

Fotograf:

Rubrik: Tiere
Schlagwörter: Natur | Wasser | Tiere | Meer | Strand | Tier | Nordsee | sand | Wattenmeer | Ebbe | Flut | Klimawandel | Garnele | Wangerooge | selten | Klima | Meeresbewohner | Überlebenskampf | Languste | Survival
Hochgeladen:
Aufrufe: 1275
Größe: 3691×5000 | Blende: f/1,8 | Brennweite: 4 mm | Belichtungszeit: 3328000/ s | ISO: 50 | Kamera: CLT-L29 | Zeitpunkt: 4.11.2018

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019