Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
monochrom USA Utah Bison
Bison bison
Bild vergrößern

Bison bison

Im 17 Jahrhundert lebten in Nordamerika ca.80 Mln Bisons. Gejagt würden sie immer mit dem Unterschied, dass die Indiander ihr Fleisch (hat einen hohen Gehalt an Eiweiß, Eisen, Zink und Selen und ist sehr fettarm) und Felle zum überleben brauchten und die Weißen töteten sie nur fürs Leder, aus dem sie Schuhsohlen und Antriebsriemen für Maschinen anfertigten. Das Fleisch ließen sie auf den Prärien verrotten...Heute gibt es wieder rund 350.000 Bisons. Da die Bisons teilweise in sich das Bakterium Brucella abortus tragen, was beim Zuchtrind Fehlgeburten auslösen kann,ist für sie sehr riskant ihren NP auf der Suche nach dem Futter zu verlassen. 2005/06 wurden in Montana ca.1000 Tiere aus Angst um die Rinder getötet.

Fotograf:

Rubrik: Tiere
Schlagwörter: monochrom | USA | Utah | Bison
Aus der Serie: Westen USA
Hochgeladen:
Aufrufe: 1234
Größe: 1024×683 | Blende: f/9,0 | Brennweite: 168 mm | Belichtungszeit: 1/400 s | ISO: 400 | Kamera: Canon EOS 40D | Zeitpunkt: 25.05.2008

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019