Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Leserfoto Frühling Tier Insekt käfer Tiere freier Natur
Maikäfer...ein seltener Gast
Bild vergrößern

Maikäfer...ein seltener Gast

Der frisch geschlüpfte oder entwickelte (Engerling) Maikäfer gräbt sich (namensgebend) im meist im Mai Mai aus dem Erdboden, fliegt hauptsächlich im Mai und Juni und ernährt sich überwiegend von den Blättern von Laubbäumen. Bei der Eiablage werden 10 bis 100 Eier in überwiegend feuchte Humusböden gesteckt. Die Käfer leben als Imago noch etwa 4 bis 7 Wochen. Das Männchen stirbt nach der Begattung, das Weibchen nach der Eiablage. Nach vier bis sechs Wochen schlüpfen die Engerlinge.

Fotograf:

Rubrik: Tiere
Schlagwörter: Leserfoto | Frühling | Tier | Insekt | käfer | Tiere in freier Natur | braun | Frühjahr | Stern-Frühling | Artenvielfalt-stern.de | Mai | Maikäfer | selten | typisch Mai | Frühlingsinsekt
Hochgeladen:
Aufrufe: 285
Größe: 3055×2291 | Blende: f/8,0 | Brennweite: 6,2 mm | Belichtungszeit: 1/60 s | ISO: 80 | Kamera: Canon DIGITAL IXUS 95 IS | Zeitpunkt: 10.05.2015

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019