Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Myanmar Buddhismus Burma Südostasien Inle Lake Shan State
Morning Beggars
Bild vergrößern

Morning Beggars

Morning Beggars - gleich einer lautlosen roten Kulisse. Es ist wohl eines der beeindruckensten Schauspiele Südostasiens wenn frühs zwischen 6.00 und 7.00 Uhr die Mönche und Novicen zumeist der Größe nach aufgereiht mit von Demut und scheinbar weltfremder Scheu gezeichneten Gesichtsausdrücken, lautlos einer Geistertruppe gleich, durch die Straßen ziehen um frisch gekochten Reis als Abbitte der Bewohner für Buddha entgegenzunehmen. Kein Flüstern, kein Gespräch, keine Miene wird verzogen, der Blick ein wenig leer Richtung Fussboden gerichtet - es ist nicht wirklich betteln da die Nachbarschaft sich abstimmt und und die freiwillige Abgabe eine Selbstverständlichkeit Buddhas zu Ehren ist. Für den Fremden dagegen bietet sich eine einzigartige Kulisse wenn die Mönche und Novicen wie an einer unsichtbaren Perlenschnur aufgereiht eine nahezu schwebende Linie abbildend die Straße entlang ziehen. Und so lohnt es sich einmal mehr die frühe Morgensonne zu genießen, wartend am Tor des Guesthouses in der Hoffnung sie kämen...
Nyaungshwe, Inle Lake, Shan State, Burma 2007

Aus der Serie: Burma - Goldens Land in der Isolation
Fotograf:

Rubrik: Streetlife
Schlagwörter: Myanmar | Buddhismus | Burma | Südostasien | Inle Lake | Shan State | Nyaung Shwe
Aus der Serie: Burma - Goldens Land in der Isolation
Hochgeladen:
Aufrufe: 490
Größe: 990×718

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019