Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
München Obst Buddha Viktualienmarkt Obststand Durian
Stinkbombe Durian
Bild vergrößern

Stinkbombe Durian

Aus dem Internet:
"Bei uns sorgt deren Geruch für das, was sonst nur der Magen-Darm-Virus schafft, dort gelten sie als Delikatesse. Durian-Verköstigungen werden zelebriert wie hierzulande Weinproben. Das verstehe, wer will. Eine Durian „schmeckt wie der Himmel, stinkt wie die Hölle“ sagen selbst die hartnäckigsten Aficionados dieser Frucht. Denn der Geruch der stacheligen, kokosnussgroßen Spezialität ist süßlich-faulig.
Vor fünf Jahren zwangen die stinkenden Ausdünstungen der Frucht sogar eine indonesische Fluggesellschaft dazu, den Start eines Flugzeugs zu verzögern. Denn ein Passagier wollte eine Durian im Handgepäck transportieren, was zu einer Revolte unter den Passagieren führte. Erst nachdem das Flugzeug gründlich gelüftet worden war, stiegen sie wieder ein, und die Maschine hob ab."
München Obststand am Viktualienmarkt

Fotograf:

Rubrik: Streetlife
Schlagwörter: München | Obst | Buddha | Viktualienmarkt | Obststand | Durian
Hochgeladen:
Aufrufe: 81
Größe: 1952×1464 | Blende: f/2,8 | Brennweite: 15,1 mm | Belichtungszeit: 1/30 s | ISO: 200 | Kamera: Canon PowerShot G1 X | Zeitpunkt: 21.12.2018

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019