Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Frankfurt am Main Graffiti Streetart Satire street art
Flüchtiger Euro
Bild vergrößern

Flüchtiger Euro

Ich glaube kaum, dass die AfD beim Zupflastern der Straßen im Bankenviertel mit ihren Plakaten das Graffito von Onesto im Auge hatte, das generell die Flüchtigkeit des Geldwertes, symbolisiert durch Dollar und Euro, thematisiert. Grinsen musste ich da schon.
Mir gefielen an dieser kleinen Szene aber auch zusätzlich die gegenläufige Bewegung der Passanten (-gruppen) sowie der SUV, der die Kurve kaum zu kriegen scheint.
Eine Angestellte der in der Straße ansässigen Sparkasse erläuterte mir, dass Onesto das kleine Stück Fassade inmitten seines Graffitos auslassen musste, weil die Fassade dort denkmalgeschützt ist. So sind die Arme unterbrochen. Schräg, irgendwie ...
Onestos Figuren sind, las ich irgendwo, immer Karikaturen seiner selbst, die mit dem Betrachter bzw. dem jeweiligen städtischen Kontext interagieren.

Auf Onestos (so sein Straßenname) Website alexhornest.com kann man unter "biography" nachlesen:
"Alex Hornest (1972) is a painter and sculptor who lives and works in Sao Paulo, a city that inspires and makes him reflect on urban themes, playful and introspective.
Based on that he produces his works focusing on the relationship between cities and their inhabitants.
His sculptures are made by wood, iron, porcelain and concrete aggregates where casual and unusual objects of our daily.
On his paintings by ink oil, acrylic and duco merge to create textures and contrasts with overlays that define’s light, shadow, depth and distance since the colors are not the key point to interpret the objects.
Imaginary reveal themselves at his paintings and sculptures, usually depict an universe in lyrical counterpoint to the chaos and turmoil where are removed.
Inspired by everything around him, focuses his works on a possible interaction between work and spectator, where one existence depends of the existence of other."

Fotograf:

Rubrik: Streetlife
Schlagwörter: Frankfurt am Main | Frankfurt | Graffiti | Streetart | Satire | street art | Straßenkunst | Graffito | Euro | Dollar | Street-Art Brazil | Wahlwerbung | Onesto | Alex Hornest
Aus der Serie: Street-Art Brazil
Hochgeladen:
Aufrufe: 148
Größe: 850×570

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019