Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Spiegelung Skulptur Spiegelungen Glasfassade Luxemburg Freien Fenster käfig
Ich bin frei
Bild vergrößern

Ich bin frei

Skulptur der Luxemburger Künstlerin Su Mei Tse (*1973), sino-angelsächsicher Herkunft, welche 2003 anlässlich der Biennale in Venedig mit dem 1. Preis ausgezeichnet wurde. Diese nachts leuchtende Skulptur zwischen den Glaspalasten von Banken aufgestellt, erinnert daran, dass die Banker in ihren Glaskäfigen eingespert sind und weist sie durch die geöffnete Tür darauf hin, dass im Kunstkäfig der Bewohner frei ist. Eine humorvolle Anspielung auf den grauen Alltag in den Bürokäfigen.
Angesichts der jetzigen Finanzkrise bekommt die Skulptur einen bitteren Beigeschmack: kann man doch sinnigerweise darin interpretieren, dass die Verursacher der Misere sich mit einem "golden handshake" wegmachten, während die

Fotograf:

Rubrik: Still
Schlagwörter: Spiegelung | Skulptur | Spiegelungen | Glasfassade | Luxemburg | Skulptur im Freien | Spiegelung im Fenster | käfig | Kirchberg | Finanzkrise - stern | Glaspalast | lichtskulptur | Su Mei Tse
Aus der Serie: Finanzkrise - stern
Hochgeladen:
Aufrufe: 655
Größe: 1024×768 | Blende: f/2,8 | Brennweite: 7,4 mm | Belichtungszeit: 10/10 s | ISO: 80 | Kamera: DMC-FZ30 | Zeitpunkt: 10.08.2008

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019