Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Sonnenaufgang Victoria Haida Totempfahl
Sunrise - Sundown
Bild vergrößern

Sunrise - Sundown

Die Totempfähle an der Pazifikküste Washingtons und British Columbias sind beeindruckende Kulturgüter.
Dieser Totempfahl ist von dem Volk der Haida, einem der hunderten First Nations. Die Haida lebten besonders im heutigen British Columbia in Kanada. Im Gegensatz zu vielen anderen Stämmen waren die Haida festansässig. Mit ihren Kanus betrieben sie Handel auf dem Pazifik, waren aber auch als Kriegsvolk gefürchtet.
Mit den Europäern kam für sie der erste "Sonnenuntergang" Die Pocken, die die Europäer ins Land brachten, hatte für die Haida verheerende Wirkung. 70-80 % der Bevölkerung starben bei den beiden großen Epidemie in den Jahren 1780 und 1862.
Der zweite "Sonnenuntergang" wurde durch die Holzindustrie verursacht, die große Waldgebiete der Haida abholzte. Der Forstwirtschaftskonzern Weyerhaeuser, der noch heute die Holzindustrie an der Westküste dominiert, nahm dabei wenig Rücksicht auf die Belange der Haida.
Friedrich Weyerhaeuser, ein Deutscher der in die USA auswanderte, hatte den Holzkonzern gegründet, der immer noch zu den größten Holzkonzernen der Welt gehört.

Fotograf:

Rubrik: Still
Schlagwörter: Sonnenaufgang | Victoria | Haida | Totempfahl
Hochgeladen:
Aufrufe: 75
Größe: 1000×732

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019