Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Museum Rom experiment Antik Palazzo Massimo
Auftauchen
Bild vergrößern

Auftauchen

aus dem fantastischen Rom.

Zurück mit vielen neuen Erkenntnissen der Antike und abgelaufenen Schuhen.
Nix war mit „dolce far niente“! In Rom gibt es ia sooo viel zu bestaunen, da habe ich jede Minute ausgekostet.

Hier eine Gesichts-Abbildung, die im National Roman Museum - Palazzo Massimo, beleuchtet aber in einem total dunklen Raum, ausgestellt wurde. Da ja in den Museen das Fotografieren mit Blitz verboten ist und ich natürlich auch kein Stativ dabei hatte, habe ich es nun einfach mal Freihand probiert. Mir gefiel der Unbekannte, der aus dem Nichts auftaucht…
Wahrscheinlich war er schon betitelt, ich habe einfach vergessen darauf zu achten. Sorry! (Habe noch recherchiert aber leider nichts gefunden)

Vielen, vielen Dank an Hedwig!!!
Sie hat sich die Mühe genommen und nach der Maske recherchiert:
Es handelt sich um 'Il volto d'avorio' - Das Antlitz aus Elfenbein aus dem 1. Jahrh. vor Chr., das aller Wahrscheinlichkeit Apollo oder Juno, eine roemische Goettin darstellt. Es wurde vor Jahren ausgegraben und auf dem schwarzen Markt von den Carabinieri entdeckt.

Kamera: Canon 60D
Objektiv: EF-S18-135mm f/3.5-5.6 IS
Brennweite: 75mm
Belichtungszeit: 2.5s
Blende: f/7.1
ISO: 100



…und ein grosses Dankeschön für den Vorschlag und die Wahl von „Der Holzast…“ in die Galerie!
Das freut mich riesig!! :) :)

LG jrmi

Fotograf:

Rubrik: Still
Schlagwörter: Museum | Rom | experiment | Antik | Palazzo Massimo
Hochgeladen:
Aufrufe: 108
Größe: 1000×794 | Zeitpunkt: 17.10.2013

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019