Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Frankreich Christus Jesus sierck les bains visage du
Das Wunder von Sierck
Bild vergrößern

Das Wunder von Sierck

Paul Huther, ein pensionierter Friseur, ist der vermeidliche Entdecker der Erscheinung die die Franzosen als „le visage du Christ“, das Gesicht von Christus bezeichnen.
Das „Wunder von Sierck“ sorgte vor rund 33 Jahren für großen Aufruhr: Nach einen Wasserrohrbruch im ersten Stock eines Gebäudes im Zentrum der Stadt zeichnete sich an der der Außenwand das Antlitz von Jesus Christus ab. Sierck hatte in der Folge einen Ansturm von mehreren Tausend Pilgern am Tag zu bewältigen.
Heute hat sich die Situation beruhigt und nur wenige Schaulustige und Pilger besuchen diesen Ort. Die Fassade hat ihren Wasserfleck und damit ihr Gesicht nach über dreißig Jahren behalten.
Für die einen ist es nur ein Wasserfleck und für die anderen ist es das Gesicht von Christus.

Das ist die nette kleine Geschichte zu dem Bild. Das Gesicht könnte ich auch sein.

Fotograf:

Rubrik: Still
Schlagwörter: Frankreich | Jesus Christus | Christus | sierck les bains | visage du christus | sierck
Hochgeladen:
Aufrufe: 232
Größe: 5000×3333 | Blende: f/8,0 | Brennweite: 88 mm | Belichtungszeit: 1/320 s | ISO: 100 | Kamera: Canon EOS 6D | Zeitpunkt: 25.08.2018

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019