Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Sylt Sportfoto freestyle Windsurfen Luftfahrt brandenburger strand Windsurf
Jose „Gollito“ Estredo: Freestyle-Weltmeister
Bild vergrößern

Jose „Gollito“ Estredo: Freestyle-Weltmeister

Der 29-jährige Ausnahme-Freestyler Jose „Gollito“ Estredo (Segel-Nr. V-10) aus Venezuela feierte seinen siebten Sieg beim Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt 2018. Er gewann am Mittwoch, 3. Oktober 2018, die Freestyle-Konkurrenz beim Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt und sicherte sich mit seinem insgesamt siebten Erfolg in Westerland gleichzeitig den neunten WM-Titel seiner Karriere.

Nachdem er im Finale der Hinrunde noch gegen den Franzosen Adrien Bosson (Segel-Nr: F-296) verloren hatte, holte sich nach einem spektakulären und packenden Endlauf erneut den Gesamtsieg beim größten Windsurf-Event der Welt.

Jose „Gollito“ Estredo, der Erstplatzierte der PWA-World Tour 2017 und 2018, ist seit Jahren im Freestyle das Maß aller Dinge. Mit 14 Jahren schaffte er bereits den Sprung in den World Cup und wurde dann mit 17 Jahren schließlich der jüngste PWA-Freestyle-Weltmeister der Geschichte. Er gilt als einer der Fahrer, die den Freestyle am meisten prägten und er beherrscht seit mehr als einem Jahrzehnt die Konkurrenz in dieser Disziplin. Mittlerweile ist er auch im Waveriding an die Weltspitze vorgedrungen.

Fotograf:

Rubrik: Sport
Schlagwörter: Sylt | Sportfoto | freestyle | Windsurfen | Luftfahrt | brandenburger strand | Windsurf World Cup Sylt 2018 | Weltmeister 2018 | Jose „Gollito“ Estredo | Freestyle-Weltmeister
Hochgeladen:
Aufrufe: 196
Größe: 1000×665

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019