Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Sportfoto MT Melsungen Rothenbach-Halle Handballspiel Wurf torwurf Heimspiel-Sieg
Souveräner Heimsieg – Handball Bundesliga
Bild vergrößern

Souveräner Heimsieg – Handball Bundesliga

Der SC DHfK Leipzig musste am Sonntagnachmittag, 11.02.2018, in der Handball Bundesliga bei der MT Melsungen eine empfindliche 28:20 (14:10) Niederlage hinnehmen.

Mit einem in dieser Höhe verdienten Sieg erwischte die MT Melsungen einen erfolgreichen Start in die entscheidende Phase der DKB-Handball-Bundesliga. Vor 4.300 Zuschauern in der erneut ausverkaufen Kasseler Rothenbach-Halle versäumten es die Melsunger über weite Strecken, die Partie schon frühzeitig zu entscheiden. Dank einer hervorragend funktionierenden 5:1-Deckung und der sich stetig steigernden Leistung des MT-Torwarts Johan Sjöstrand (Nr. 1) geriet der Sieg dennoch nie in Gefahr. In der 54. Minute gelang es Sjöstrand sogar mit einem Wurf aus 40 Metern in das verwaiste gegnerische Tor einen eigenen Treffer zu erzielen. Mit zehn Treffern war wieder einmal Julius Kühn (Nr. 5) erfolgreichster Torschütze des Spiels. Für Leipzig traf Philipp Weber (Nr. 20) acht Mal. Ein besonders Lob vom MT-Trainer Michael Roth erhielt auch Lasse Mikkelsen (Nr. 15), der besonders im Mittelfeld ein sehr gutes Spiel machte.

Das Bild zeigt den MT-Spieler Felix Danner (Nr. 17) bei einem seiner Würfe auf das Tor von Milos Putera (Nr. 44) von der SC Leipzig.

Bereits am kommenden Donnerstag gastiert die MT Melsungen zum Top-Spiel beim Titelanwärter SG Flensburg-Handewitt. (Fotos: © Fred Rehberg)

Fotograf:

Rubrik: Sport
Schlagwörter: Sportfoto | MT Melsungen | Rothenbach-Halle | Handballspiel | Wurf | torwurf | Heimspiel-Sieg | Felix Danner | Handball-Bundesliga 2018 | SC DHfK Leipzig
Hochgeladen:
Aufrufe: 97
Größe: 1000×667

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2018