Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Skispringen Willingen Gewinner Skispringer Mühlenkopfschanze Andreas Wellinger FIS
Gewinner - Einzelwettbewerb
Bild vergrößern

Gewinner - Einzelwettbewerb

Skispringer Andreas Wellinger (Ruhpolding) hat in Willingen den zweiten Weltcupsieg seiner Karriere gefeiert. Der 21-Jährige gewann am Sonntag, 29.01.2017, vor 17.000 Zuschauern im Stadion an der Mühlenkopfschanze nach Sprüngen auf 147,5 und 135,0 m mit 242,3 Punkten äußerst knapp vor den Österreichern Stefan Kraft (242,0) und Manuel Fettner (241,0).

Seinen ersten Weltcup-Sieg feierte er am 16. Januar 2014 auf der Schanze im polnischen Wisła. Bei den Deutschen Meisterschaften 2016 in Oberhof gewann Wellinger die Silbermedaille im Einzelwettbewerb sowie im Mannschaftswettbewerb zusammen mit Karl Geiger, Marinus Kraus und Markus Eisenbichler die Goldmedaille. Beim Teamwettbewerb am Samstag in Willingen wurde er bereits mit der deutschen Mannschaft Dritter. Wellinger befindet sich somit knapp drei Wochen vor Beginn der WM in Lathi (Finnland) in Top-Form.

Der letzter deutsche Einzel-Sieger in Willingen war 2015 Severin Freund, der aber nach einem Kreuzbandriss nicht teilnehmen konnte.

Fotograf:

Rubrik: Sport
Schlagwörter: Skispringen | Willingen | Gewinner | Skispringer | Mühlenkopfschanze | FIS Weltcup Skispringen 2017 | Andreas Wellinger | FIS Skisprung Weltcup 2017 | Einzelwettbewerb | Weltcupsieg | Weltcup-Skispringen, Willingen
Hochgeladen:
Aufrufe: 141
Größe: 1000×644

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019