Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Wasser See Insel Mecklenburg-Vorpommern CuxDeern Olympus E330 Gewässer
Taucherschatzinsel
Bild vergrößern

Taucherschatzinsel

Der langgestreckte Tollensesee misst gut elf Kilometer Länge und an seiner tiefsten Stelle etwa 34 Meter Tiefe. Bekanntester Tauchplatz sind die Reste einer Insel im Norden des Sees. Diese im Kriegsjahr 1942 künstlich angelegte Insel mitsamt dem darauf errichteten Gebäude war eine Torpedoversuchsanstalt (TVA). Das TVA-Gebäude brannte im April 1945 aus und wurde kurz darauf von den Russen zweimal gesprengt. Taucher erwartet eine bizarre Szenerie: Betontrümmer, verschlungene Bewehrungseisen, Gewirre aus Kabeln und Leitungen, technische Gehäuse, Kisten, Gittermasten... und dabei sieht die Insel so idyllisch aus vom Ufer gesehen...

Fotograf:

Rubrik: Natur
Schlagwörter: Wasser | See | Insel | Mecklenburg-Vorpommern | CuxDeern | Olympus E330 | Gewässer | Bunker | Taucher | Neubrandenburg | Funtour | Tollensesee
Aus der Serie: Mecklenburg Vorpommern
Hochgeladen:
Aufrufe: 122
Größe: 1000×666 | ISO: 200 | Kamera: E-330

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019