Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Wald stern-lost lost Forest Wood place places
Waldsterben, Constanze Kratzsch, 2018
Bild vergrößern

Waldsterben, Constanze Kratzsch, 2018

Es ist wie ein apokalyptisches Vorzeichen. Eine Botschaft aus dem Nirgendwo. Machtlos davor stehend, einer immer größer werdenden toten Landschaft entgegenzutreten, wo einst die grüne Vielfalt herrschte, wie auf vielen Gebieten dieser Erde. In diesem Moment bekam das Wort „Baum“ eine neue wichtigere Bedeutung für mich.Es sind die Trockenheit und Hitze, die die Bäume in Niedersachsens Wäldern anfällig für den Befall durch Borkenkäfer gemacht haben. Die Käfer können bei unkontrollierter Ausbreitung Wälder großflächig zerstören.

Allein in diesem Jahr sind durch den massiven Borkenkäferbefall rund 600 bis 700 Hektar Fichten abgestorben – nur auf der Schierker Seite des Bergmassivs. Etwa ebenso viele kommen auf der Ilsenburger Seite hinzu. Das sind dann insgesamt rund 400.000 tote Käferbäume.

Fotograf:

Rubrik: Natur
Schlagwörter: Wald | stern-lost | lost | Forest | Wood | place | places
Hochgeladen:
Aufrufe: 226
Größe: 1500×1125 | Blende: f/5,6 | Brennweite: 37,9 mm | Belichtungszeit: 1/250 s | ISO: 200 | Kamera: DSC-WX350 | Zeitpunkt: 14.09.2018

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019