Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Island Geothermalgebiet Krýsuvík Krýsuvík II Natur
Krýsuvík II
Bild vergrößern

Krýsuvík II

Krýsuvík ist ein Geothermalgebiet das das Ergebnis einer Vulkaneruption im Mittelalter, vermutlich im Jahr 1188. Der letzte Ausbruch fand in dieser Gegend im 14. Jahrhundert statt. Krýsuvík auch heute noch aktiv, sichtbar durch die Rauchsäulen, die schon aus der Ferne zu sehen sind. Zwischen Mai und November des Jahres 2009 hebte sich das Gebiet um ganze 3 cm, was nach wie vor auf erhöte geothermale Aktivität hindeutet. Deshalb findet man in diesem Gebiet auch Messinstrumente, die nicht nur Beben registrieren, sondern auch das Heben und das Absenken der Erschichten dokumentieren.
Bin momentan nur mit Handy unterwegs der Rechner hat sich eben verabschiedet.

Fotograf:

Rubrik: Natur
Schlagwörter: Island | Geothermalgebiet | Krýsuvík
Aus der Serie: Island im Winter
Hochgeladen:
Aufrufe: 112
Größe: 2779×900 | Blende: f/9,0 | Brennweite: 24 mm | Belichtungszeit: 1/500 s | ISO: 200 | Kamera: NIKON D800 | Zeitpunkt: 5.03.2019

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019