Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Hafen Island Fisch frisch Dorsch Kabeljau Þorlákshöfn
Fang frisch
Bild vergrößern

Fang frisch

... im Hafen von Þorlákshöfn. Er gehört zu den wichtigsten Meerfischen. Der Kabeljau wird auch Dorsch genannt. Er kam früher in rauen Mengen vor. Durch die intensive Fischerei wurde er selten.
Der gefangene Kabeljau ist üblicherweise 55 bis 90 cm groß. Er kann jedoch deutlich größer werden. Jährlich werden in Island knapp 240.000 Tonnen gefangen. Der Kabeljau ist seit 2010 bereits aus Island zertifiziert erhältlich.
Übrigens, dieser Fisch hat für Island so eine große Bedeutung, dass er zum nationalen Emblem geworden ist. Das Wappen zeigt einen Kabeljau mit goldener Krone. Es wurde Jahrhundertelang auf isländischen Uniformen verwendet.

Bin dann mal für ein paar Tage weg. Habt eine schöne Osterzeit

Fotograf:

Rubrik: Natur
Schlagwörter: Hafen | Island | Fisch | frisch | Dorsch | Þorlákshöfn | Kabeljau
Aus der Serie: Island im Winter
Hochgeladen:
Aufrufe: 104
Größe: 1798×1200 | Blende: f/7,1 | Brennweite: 120 mm | Belichtungszeit: 1/250 s | ISO: 200 | Kamera: NIKON D800 | Zeitpunkt: 3.03.2019

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019