Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Ackerschachtelhalm Zinnkraut Sporentrieb Ackerschachtelhalm/Zinnkraut Natur
Ackerschachtelhalm/Zinnkraut
Bild vergrößern

Ackerschachtelhalm/Zinnkraut

Der Acker-Schachtelhalm (Equisetum arvense), auch Zinnkraut, Acker-Zinnkraut genannt.
Im Frühling bildet die Pflanze hellbraune bis rötliche Sporentriebe. Einige Wochen später wachsen daraus unfruchtbare grüne Sommertriebe, deren Gestalt an kleine Nadelbäume erinnert.
Als Heilpflanze einige Zeit mehr oder weniger vergessen, wurde er lange vor allem als Reinigungsmittel für Gegenstände aus Zinn verwendet.
Sebastian Kneipp machte den Acker-Schachtelhalm als Heilpflanze wieder bekannt, er setzte ihn ein zur Behandlung von Störungen bei der Wundheilung und gegen Rheuma und Gicht.
Eine Brühe des grünen Zinnkrauts mit Wasser vergoren, soll im Garten gegen Pilzkrankheiten helfen.

Fotograf:

Rubrik: Natur
Schlagwörter: Ackerschachtelhalm | Sporentrieb | Zinnkraut
Aus der Serie: Natur
Hochgeladen:
Aufrufe: 251
Größe: 726×1024 | Blende: f/4,0 | Brennweite: 6 mm | Belichtungszeit: 1/500 s | Kamera: Canon PowerShot S2 IS | Zeitpunkt: 14.04.2007

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019