Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Sigrid Ekran Menschen
Sigrid Ekran
Bild vergrößern

Sigrid Ekran

Sigrid Ekran, Alvdal, Norwegen
So sieht die erfolgreichste und wohl auch bekannteste Schlittenhundesportlerin Norwegens aus. Dieses Bild wurde 2015 unmittelbar vor dem Femundlopet (600 km) gemacht. Stress kennt Sigrid sicher auch. Aber man sieht es ihr nicht an, oder?!
Sie wird im kommenden Winter wohl nicht bei Europas längsten Schlittenhunderennen antreten.
Sigrid steht auf der Teilnehmerliste des IDITAROD und wird - lt. gut unterrichteten Kreisen - bereits im Januar (oder sogar schon früher) in Alaska sein.
Speziell das längste Schlittenhunderennen Europas - das Finnmarkslopet - wird darunter leiden, dass die besten norwegischen Musher in Alaska antreten. Immerhin sind es neben Sigrid noch neun andere, die einmal wieder auf den Musher Thron steigen und das LAST GREAT RACE gewinnen wollen. Die Chancen stehen gut. Es sind gleich mehrere Norweger, die dafür in Frage kommen.
Aber was wohl noch mehr zählt als "nur" der Sieg alleine, ist, sich der größtmöglichen Herausforderung in einem "Sport" zu stellen. Und die Herausforderung zu bewältigen. Anzukommen. In Nome, Alaska.
Das macht auch den Mythos dieses Rennens aus.
Bin schon ein bisschen stolz darauf, diese "Wikinger" zu kennen. Ein bisschen sind wir in Europa ja alle Wikinger ...

Fotograf:

Rubrik: Menschen
Es wurden keine Schlagwörter vergeben.
Hochgeladen:
Aufrufe: 82
Größe: 667×1000

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2017