Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Portrait Sänger Konzertfotos song Bad Hersfeld Stiftsruine Hersfelder
Laith Al-Deen in der Stiftsruine
Bild vergrößern

Laith Al-Deen in der Stiftsruine

Im Rahmen seiner Tour „Wieder unterwegs“ trat Laith Al-Deen am Montagabend, 26.06.2017, bei den Bad Hersfelder Festspielen in der ausverkauften Stiftsruine auf. Der Deutsch-Pop-Poet präsentiere Songs aus seinem aktuellen Album „Bleib unterwegs“ und bekannte ältere Lieder. Bekannt wurde er im Jahr 2000 durch seinen Song „Bilder von dir“, der zu einem großen Verkaufshit wurde. Sein neues Album erzielte ebenfalls einen sensationellen Charteinstieg auf Platz 1 der deutschen Albumcharts.

In dem einzigarten Ambiente der Stiftsruine kamen seine Songs besonders gut zur Geltung. Dem Deutsch-Iraker mit der sanften Stimme, der in Mannheim und den USA aufgewachsen ist, gelang es immer wieder die Zuschauer zu wahren Begeisterungsstürmen zu animieren. Das Publikum hielt es nicht mehr auf dem Sitzen und viele Zuschauer tanzten sogar mit.
Belohnt wurden der Sänger und seine Band von den Konzertbesuchern mit stehenden Ovationen und es gab langanhaltenden stürmischen Beifall.

Bereits die Vorgruppe mit Stephan Ullmann (Gesang/Gitarre) und Stefan Kahne (Gitarre) begeisterte die Besucher mit ihren Songs aus dem neuen Album „Alles anders…“. Sie waren ein tolles Intro zu einem gelungenen Konzertabend in einer einzigartigen Location. (© Fred Rehberg)

Fotograf:

Rubrik: Menschen
Schlagwörter: Portrait | Sänger | Konzertfotos | song | Bad Hersfeld, Stiftsruine | Bad Hersfelder Festspiele 2017 | Laith Al-Deen
Hochgeladen:
Aufrufe: 112
Größe: 1000×866

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019