Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Konzert People Photography Fotografie fred rehberg Konzertfoto Bad
Madcon
Bild vergrößern

Madcon

Am Freitagabend, 07.06.2019, traten „Madcon“ vor etwa 5.000 Konzertbesuchern als erste Vorgruppe (Support) für die kalifornischen Hip-Hopper von den „Black Eyed Peas“ in der Sparkassen-Arena beim Open-Air-Festival des Hessentags 2019 in Bad Hersfeld auf. Der geplante Auftritt der „Black Eyed Peas“ musste aber dann später wegen einer Unwetterwarnung abgesagt werden.

„Madcon“ ist ein 1992 gegründete norwegische Pop-Rap- und Reggae-Duo. Die Band setzt sich aktuell aus Tshawe Baqwa (Bild rechts - geboren 1980 in Saarbrücken) und Yosef Wolde-Mariam (geboren 1978 in Norwegen) zusammen. Die beiden passen eigentlich so richtig in keine stilistische Schublade. Mit einer unvergleichlichen Mischung aus Electropop, Dance-Pop, Reggae und Hip-Hop produzieren sie immer wieder Hits, die sofort ins Ohr gehen und arbeiteten sich so an die Spitze der europäischen Dance-Popwelt. Zu ihren bekanntesten Hits zählen u. a. die Songs „Glow“, „Beggin‘“ oder „Don’t Worry“.
Mit ihrer neuen Single „Callin You“ stellten „Madcon“ im Frühjahr 2019 einmal mehr unter Beweis, dass die Musiker auch 25 Jahre nach ihrem Debüt nichts von der Relevanz in der europäischen Musikwelt eingebüßt haben und immer wieder neue musikalische Wege beschreiten, wie „Callin You“ eindrucksvoll zeigt.
(Fotos: © Fred Rehberg)

Fotograf:

Rubrik: Menschen
Schlagwörter: Konzert | People Photography | People Fotografie | fred.rehberg | Konzertfoto | Bad Hersfeld | OpenAir | Reggae | Hip-Hop | Hessentag 2019 | Openair Festival | Electropop | Dance-Pop | Madcon
Hochgeladen:
Aufrufe: 130
Größe: 1024×640

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019