Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Makro Fliege freihand 6D w0ot Nähe Facetten Freihandaufnahme
Die Augen
Bild vergrößern

Die Augen

Die Facettenaugen befinden sich an beiden Seiten des Insektenkopfes. Daher werden sie auch manchmal „Seitenaugen“ genannt. Die Lage der beiden Augen ist von Art zu Art unterschiedlich und kann auch zwischen den Geschlechtern variieren. Sind sie voneinander getrennt, so ist von dichoptischer Anordnung die Rede. Berühren sich die Facettenaugen in der Mitte, wird die Anordnung holoptisch genannt, was vor allem bei männlichen Fliegen vorkommt.

Ein Facettenauge hat ein bienenwabenähnliches Muster und wird daher manchmal auch „Netzauge“ genannt. Es besteht aus einer Anzahl von Einzelaugen, den Ommatidien (Einzahl: Ommatidium). Facettenaugen sind meistens annähernd halbkugelförmig, was bewirkt, dass jedes ihrer Ommatidien in eine geringfügig andere Richtung blickt. Abhängig von der Lebensweise sind Facettenaugen verschieden groß ausgebildet. Bei schnell fliegenden und räuberischen Arten machen sie 70 bis 90 Prozent der Kopffläche aus.

Bei den Insekten sind sie starr mit der Kopfkapsel verbunden und können nicht, wie die Augen des Menschen, bewegt werden.
Die Anzahl von Einzelaugen innerhalb eines Facettenauges unterscheidet sich von Art zu Art, manchmal auch innerhalb der Geschlechter einer Art. Bei der Glühwürmchengattung Lampyris z. B. haben die Weibchen pro Seite nur 300 Ommatidien, die Männchen hingegen 2500. Beim Junikäfer haben Weibchen 2700 pro Seite, Männchen 3700. Dieser Unterschied entstand meistens daraus, dass die Männchen bei der Paarung die Weibchen aufsuchen müssen.
Generell haben schneller fliegende Insekten mehr Einzelaugen. Große Libellen haben bis zu 30.000 Ommatidien pro Auge. (wiki)


Eine 4 x Vergrößerung Freihand
Danke an meinen Blitz ;D

Fotograf:

Rubrik: Makro
Schlagwörter: Makro | Fliege | freihand | 6D | w0ot | Nähe | Facetten | Freihandaufnahme | Blitzen | 4 Fach
Aus der Serie: Gräser und Halme + Insekten
Hochgeladen:
Aufrufe: 397
Größe: 1200×800 | Blende: f/13,0 | Brennweite: 65 mm | Belichtungszeit: 1/80 s | ISO: 400 | Kamera: Canon EOS 6D | Zeitpunkt: 17.07.2014

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019