Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Frankreich fotopassion Gedenken nizza Terror 14 Juli 2016
Rose des Anges (Rose der Engel)
Bild vergrößern

Rose des Anges (Rose der Engel)

Nizza in Südfrankreich liegt an der Baie des Anges, der Bucht der Engel. Heute, drei Monate und einen Tag nach dem Attentat von Nizza fand dort eine Nationale Gedenkfeier für die Opfer statt. Wie schon bei der Gedenkfeier für die Opfer der Terrorakte am 13. November letzten Jahres, wurde auch heute wieder für jedes der 86 Todesopfer 1 weiße Rose nieder gelegt. Ich habe mir die bewegende Feier im französischen Fernsehen angeschaut. Am meisten hat mich die Eröffnungsrede einer jungen Frau beeindruckt, die am 14. Juli sechs Familienangehörige verloren hat. Auch wenn es sicherlich vieles an der französischen Politik zu kritisieren gibt - wie auch bei uns - so beneide ich die Franzosen um ihre Gabe, nach nationalen Tragödien Gedenkfeiern wie diese zu zelebrieren. Wenigstens für diese eine Stunde ruht der Zwist zwischen den Parteien und innerhalb der gespaltenen Gesellschaft, um sich auf das zu besinnen, was dieses Land über Jahrhunderte zu einem verheißenen Land machte: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit. Diese Werte sind ein Versprechen in der ganzen Welt, auch wenn in Frankreich, in Deutschland, in ganz Europa, diese Werte aktuell mehr denn je auch gegen die Feinde im Inneren verteidigt werden müssen. Diese Anstrengung lohnt sich, denn wir haben keine Alternative.

Fotograf:

Rubrik: Makro
Schlagwörter: Frankreich | fotopassion | Gedenken | nizza | Terror | 14. Juli 2016 | Attentate
Hochgeladen:
Aufrufe: 150
Größe: 3648×2432 | Blende: f/3,3 | Brennweite: 4,3 mm | Belichtungszeit: 1/60 s | ISO: 160 | Kamera: DMC-TZ31 | Zeitpunkt: 8.06.2013

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019