Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Spaß selfie Mehrfachbelichtung GI - Mehrfachbelichtungen Gartenbank konfuzius
Die weisen Affen
Bild vergrößern

Die weisen Affen

Der Spruch „nichts sehen, nichts hören, nichts sagen“ wird in Japan als mizaru, kikazaru, iwazaru (見ざる、聞かざる、言わざる) ausgedrückt. Es handelt sich einer gängigen Erklärung zufolge um die Paraphrase einer Erläuterung aus dem 12. Buch der Analekten des Konfuzius gegenüber seinem Schüler Yan Yuan (auch Yan Hui genannt) über das Wesen der „Sittlichkeit“:
„Was nicht dem Gesetz der Schönheit [= angemessenes Verhalten] entspricht, darauf schaue nicht; was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, darauf höre nicht; was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, davon rede nicht; was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, das tue nicht.“ – Kungfutse: Lun Yu. Gespräche. Buch 12.

Manchmal wird noch ein vierter Affe, Shizaru genannt, dargestellt. Er bedeckt mit beiden Händen seinen Unterleib und hat die Bedeutung „Tu nichts Böses!“, „Habe keinen Spaß!“, „Habe keinen Sex!“ Im Englischen heißt es als Beschriftung fast immer: See no evil! Hear no evil! Speak no evil! Have no fun!

Vielen Dank an Sabine für das inspirierende Thema! Ich hatte auf jeden Fall viel Spaß dabei!!

Fotograf:

Rubrik: Kreativ
Schlagwörter: Spaß | selfie | Mehrfachbelichtung | GI - Mehrfachbelichtungen | Gartenbank | konfuzius
Aus der Serie: GI
Hochgeladen:
Aufrufe: 1166
Größe: 2407×1462 | Blende: f/8,0 | Brennweite: 35 mm | Belichtungszeit: 1/160 s | ISO: 400 | Kamera: Canon EOS R | Zeitpunkt: 10.06.2019

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019