Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Gefangen leise Ausweg ich sehe was höre Nur
mad world
Bild vergrößern

mad world

(...)

Hide my head, I want to drown my sorrow
No tomorrow, no tomorrow....

And I find it kinda funny, I find it kinda sad
The dreams in which I'm dying are the best I've ever had
I find it hard to tell you, I find it hard to take
When people run in circles it's a very, very:

Mad world...

(...)


So hell kann Verzweiflung sein. So licht ein Kopfschütteln. Und das Wasser steigt, während die Welt jenseits der Fenster sich auflöst.
Nur ein Augenblick. Ein Wimpernschlag.
Vor dem Aufwachen. Oder?

Fotograf:

Rubrik: Kreativ
Schlagwörter: Gefangen | leise | Ausweg | ich sehe was ich höre | Nur geträumt | steigende Wasser | das keiner kennt | das Gefühl
Hochgeladen:
Aufrufe: 222
Größe: 1600×1138

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019