Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Wilhelm II Architektur
Wilhelm II.
Bild vergrößern

Wilhelm II.

Der Place Guillaume II ist ein zentraler Platz der Stadt Luxemburg. Er ist nach Wilhelm II., König der Niederlande und Großherzog von Luxemburg benannt.

Seit Mitte des 13. Jh. standen auf dem Wilhelmsplatz die Kirche und das Kloster des Franziskanerordens. Nach dem Knoten des Gürtels der Mönche, auf lëtzebuergesch "de Knued", wird der Platz im Volksmund auch "Knuedler" genannt.

1797 wurde das Kloster mit all seinen Anlagen von den Franzosen beschlagnahmt und stückweise veräußert. In den folgenden Jahrzehnten wurde der gesamte Komplex abgetragen und der Platz neu angelegt. Heute finden auf dem Wilhelmsplatz neben dem mittwochs und samstags stattfindenden Wochenmarkt noch zahlreiche andere Märkte (zum Beispiel während der Muttergottesoktav das Oktavmärtche), Freilichtkonzerte (Knuedler goes Classic oder Rock um Knuedler) und Feste statt.

Am Place Guillaume II befindet sich das Rathaus der Stadt Luxemburg und das Reiterstandbild Wilhelms II. Er ist über Passagen mit dem Place d’Armes verbunden.

Aus der Serie: Wilhelm II.
Fotograf:

Rubrik: Architektur
Es wurden keine Schlagwörter vergeben.
Aus der Serie: Wilhelm II.
Hochgeladen:
Aufrufe: 51
Größe: 2998×2998 | Blende: f/3,9 | Brennweite: 50,7 mm | Belichtungszeit: 1/1600 s | ISO: 125 | Kamera: DMC-FZ1000 | Zeitpunkt: 14.02.2019

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019