Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Landschaft Winter Wolken Nachtaufnahme Langzeitbelichtung Nebel düster schaurig
Ostwind
Bild vergrößern

Ostwind

Es ist kurz vor drei Uhr Nachts, der Vollmond scheint durch Wolken und Nebel, die von einem eisigen Wind aus dem Osten über die ehemalige Raubritterburg getrieben werden. Die Festung, die nie vom Feind bezwungen werden konnte, thront auch in dieser Nacht unbeeindruckt, dem Sturme trotzen auf ihrem Hügel.

Foto und Bea: waahnsinnsgestaltungen

Fotograf:

Rubrik: Architektur
Schlagwörter: Landschaft | Winter | Wolken | Nachtaufnahme | Langzeitbelichtung | Nebel | düster | schaurig | Burg Colmberg
Aus der Serie: LZB Gefangene Zeit
Hochgeladen:
Aufrufe: 115
Größe: 1600×1067 | Blende: f/4,0 | Brennweite: 74 mm | Belichtungszeit: 30/1 s | ISO: 320 | Kamera: Canon EOS 80D | Zeitpunkt: 12.02.2017

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019