Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Brücke Paris Louvre Pont des Arts Le
Paris: Le Pont des Arts
Bild vergrößern

Paris: Le Pont des Arts

"Die „Brücke der Künste“ ist eine reine Fußgängerbrücke, die in einer direkten Achse den Louvre mit dem gegenüberliegenden Seine-Ufer verbindet. Die Brücke wurde mehrere Male umgebaut und 1961 und 1973 bei Schiffsunglücken beschädigt. Bei einem letzten Umbau 1984 wurde die Zahl der Brückenpfeiler deshalb auf sieben verringert. Die Risiken sollten für die Schifffahrt eingeschränkt werden. Die Brücke war jahrelang vor allem für ihre unzähligen Liebesschlösser bekannt, die Einheimische und Touristen an das Geländer hängten. Die Schlüssel zum Schloss warfen die Liebenden anschließend in die Seine. Nachdem 2010 ein Teil des Geländers unter dem Gewicht der Schlösser zusammenbrach, wurden alle Liebesschlösser entfernt und das Geländer so gestaltet, dass ein Anbringen nicht mehr möglich ist. Ein Spaziergang über die Brücke ist aber immer noch äußert romantisch. Das haben auch die Produzenten der Erfolgsserie Sex and the City bemerkt, dessen Finale in der Stadt der Liebe und auf der Pont des Arts gedreht wurde. Und so ist es auch kein Wunder, dass sich hier abends zahlreiche junge Paare treffen, um mit Blick auf den beleuchteten Louvre und die Seine zusammen ein Glas Rotwein zu trinken." Quelle siehe Eigenkommentar

Aus der Serie: Hier, à Paris
Fotograf:

Rubrik: Architektur
Schlagwörter: Brücke | Paris | Louvre | Pont des Arts | Le Pont des Arts
Aus der Serie: Hier, à Paris
Hochgeladen:
Aufrufe: 115
Größe: 1300×796

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019