Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Bayern Regensburg Gedenkstätte König Walhalla Donaustauf Ludwig I
Licht und Schatten der Geschichte
Bild vergrößern

Licht und Schatten der Geschichte

Man sieht hier den Säulengang an der linken Außenseite der Gedenkstätte Walhalla in Donaustauf bei Regensburg. Dort werden – ursprünglich auf Veranlassung des bayerischen Königs Ludwig I. – seit 1842 bedeutende Persönlichkeiten „teutscher Zunge“ mit Marmorbüsten und Gedenktafeln geehrt. Benannt ist sie nach Walhall, der Halle der Gefallenen in der nordischen Mythologie.

Zur Eröffnung im Jahre 1842 wurden 160 Personen mit 96 Büsten und, in den Fällen fehlender authentischer Abbildungen oder bei Handlungen wie dem Rütlischwur, 64 Gedenktafeln geehrt. Gegenwärtig umfasst die Sammlung 130 Büsten und 65 Gedenktafeln, die an Personen, Taten und Gruppen erinnern.

Fotograf:

Rubrik: Architektur
Schlagwörter: Bayern | Regensburg | Gedenkstätte | König | Walhalla | Donaustauf | Ludwig I.
Hochgeladen:
Aufrufe: 147
Größe: 1500×2250 | Blende: f/11,0 | Brennweite: 32 mm | Belichtungszeit: 1/250 s | ISO: 200 | Kamera: Canon EOS 400D DIGITAL | Zeitpunkt: 24.06.2019

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019