Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Architektur USA VIEWspotlight Reisen Indianer New Mexico Taos
Taos Pueblo
Bild vergrößern

Taos Pueblo

Taos Pueblo ist die vermutlich älteste, durchgängig bewohnte Siedlung in den Vereinigten Staaten. Das Dorf besteht aus zwei Pueblos und liegt im Norden des US-Bundesstaates New Mexico im Taos County in der Taos-Indianerreservation beidseitig des Rio Pueblo, der auch Red Willow Creek genannt wird. In den beiden Hauptgebäuden wohnen rund 150 Indianer des ebenfalls Taos genannten Volkes in weitgehend traditioneller Lebensweise. 1992 erklärte die UNESCO Taos Pueblo zum Weltkulturerbe.
Die ältesten Teile der heutigen Gebäude gehen auf die Anasazi-Kultur zurück und wurden zwischen 1000 und 1450 errichtet. Als die Spanier ab 1540 den heutigen Südwesten der Vereinigten Staaten erreichten, fanden sie die Siedlung auf der Suche nach den legendären „Sieben Goldenen Städten“ im Goldland Cibola.

Die Bauten bestehen aus Adobe-Lehmziegeln, sie sind mehrstöckig angelegt, die oberen Stockwerke springen zurück. Zum Aufstieg in obere Stockwerke dienen auch heute noch überwiegend Leitern.
(Quelle: Wikipedia)

Im Leuchtkasten (XXL) viel realistischer.

Fotograf:

Rubrik: Architektur
Schlagwörter: Architektur | USA | VIEWspotlight | Reisen | Indianer | New Mexico | Taos Pueblo
Aus der Serie: USA
Hochgeladen:
Aufrufe: 1160
Größe: 3000×1938 | Belichtungszeit: 1/640 s | ISO: 200 | Kamera: Canon EOS 20D

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019