Lieber User,
für eine optimale Darstellung ist Javascript für diese Seite notwendig. Bitte aktiviere Javascript oder reduziere die Sicherheitseinstellungen deines Browsers.
Architektur Farben Griechenland Kreta Geschichte Fassade Wolken Sehenswürdigkeit
Kreta - Knossos 1 (reloaded)
Bild vergrößern

Kreta - Knossos 1 (reloaded)

Knossos war in der Antike eine Großstadt und beherbergte in ihrer Blütezeit etwa 100.000 Einwohner. Sie war die bedeutendste Stadt der minoischen Kultur. In ihrem Zentrum stand der Palast des sagenhaften König Minos. Knossos ist heute die größte und bekannteste Sehenswürdigkeit der Insel Kreta, liegt ca 5 Kilometer südwestlich von Heraklion. Der eindrucksvolle minoische Palast wurde um 1900 vor Chr. auf Resten einer neolithischen Siedlung errichtet und nach einer Zerstörung um 1700 vor Chr noch prächtiger aufgebaut. Der Palast von Knossos entstand als riesiges Gebäudeensemble von bis zu 5 Stockwerken mit einer umbauten Fläche von 21.000 m², 800 Räume sind nachweisbar, doch bis zu 1.300 dürfte der Palast insgesamt besessen haben. Ungefähr im Jahr 1900 begann Sir Athur Evans mit der systematischen Ausgrabung des Geländes.

Fotograf:

Rubrik: Architektur
Schlagwörter: Architektur | Farben | Griechenland | Kreta | Geschichte | Architektur, Fassade, Wolken | Sehenswürdigkeit | Palast | Antike | Sehenswürdigkeiten | antike Architektur | Königspalast | Minos | Minoische Kultur | Knossos
Aus der Serie: Kreta 2006
Hochgeladen:
Aufrufe: 252
Größe: 816×1024 | Blende: f/14,0 | Brennweite: 38 mm | Belichtungszeit: 1/400 s | ISO: 250 | Kamera: Canon EOS 30D | Zeitpunkt: 9.06.2006

Gerade eingeloggt

© stern.de 1995 - 2019