VIEW Magazin

Filterfunktionen

Liebe Viewer und liebe Besucher,
Unser Filter ermöglicht Ihnen den Aufenthalt in der , am Arbeitsplatz oder im Beisein von Kindern, ohne dass Sie mit Fotos konfrontiert werden, die Sie kompromittieren könnten.

Sie können als angemeldeter User Ihre individuellen Filtereinstellungen wählen. Weitere detaillierte Informationen zur neuen Rubrik "Erotische Fotografie" und zu unserem Filter finden Sie auf der Informationsseite und im Forum.

Aktfotografie

Als Aktfotografie bezeichnet man ein Genre der künstlerischen Fotografie, dessen Thema die Darstellung des nackten (Vollakt) oder teilweise nackten (Halbakt) menschlichen Körpers ist. Es stellt somit die Umsetzung des künstlerischen Aktes mit den technischen Mitteln der Fotografie dar. Wikipedia

Die Aktfotografie unterscheidet sich insofern von der erotischen Fotografie, dass die Darstellung des Models zwar anregend wirken kann, der Fotograf diesen Aspekt bei der Erstellung des Bildes aber nicht als primäres Ziel hat. In erster Linie sind Aktfotos Körperstudien. Wenn Sie diesen Filter aktivieren, werden Ihnen keine Aktfotos angezeigt.
Fotos, auf denen Genitalien erkennbar sind, werden zusätzlich als "Potentiell jugendgefährdend" gefiltert.


Erotische Fotografie

Ziel der erotischen Fotografie ist es, das Model im erotischen, sexuell anregenden Kontext darzustellen. Dabei kann es nackt sein, teilweise oder komplett bekleidet sein, oder der Effekt allein durch Posen und Inszenierung zustande kommen. In diesen Bereich fällt auch jede Art des erotischen Spiels, wie zum Beispiel die inszenierte Darstellung von Bondage-, Fetisch- und SM-Praktiken. Diese, sowie Fotos, auf denen Genitalien erkennbar sind, werden zusätzlich als "potentiell jugendgefährdend" gefiltert.

Wenn Sie diesen Filter aktivieren, werden Ihnen keine Fotos aus der Rubrik Erotische Fotografie angezeigt.



Potentiell jugendgefährdend

Fotos, deren Motive nicht angemessen für Kinder und somit als jugendgefährdend einzustufen sind, werden rubrikenübergreifend gefiltert. Darunter zählen neben den oben genannten Fällen u.a. auch Gewaltdarstellungen, Darstellungen mit Blut und Waffen. Die Einstufung liegt im Zweifelsfall im Ermessen der Bildadministration.

Wenn Sie diesen Filter aktivieren, werden Ihnen keine der genannten Motive angezeigt.




Wichtiger Hinweis: Unser Filter ist kein Jugendschutzfilter und auch kein Garant dafür, dass Sie niemals mit kompromittierenden Inhalten konfrontiert werden. Auch trotz unserer verantwortungsbewussten User und trotz sorgsamer Prüfung durch unsere Bildadministration ist es möglich, dass einzelne Fotos mit kompromittierenden Inhalten im öffentlichen Bereich angezeigt werden.

Bitte lassen Sie Kinder beim Aufenthalt in der VIEW Fotocommunity deshalb niemals unbeaufsichtigt!